Mit direkter Demokratie für das Klima_Teil 1: Volksabstimmung, Samstag 27.3., 17 Uhr und Sonntag 28.3., 10 Uhr

3-teilige Sendereihe: Mit direkter Demokratie für das Klima
Teil 1: Volksabstimmung
Das ist der erste Teil der 3-teiligen Seminarreihe „Mit direkter Demokratie fürs Klima“ mit @Daniela Noitz, die im Burgenland eine #Volksabstimmung übers #gatterjagdverbot initiiert hat.

Fast alle europäischen Staaten haben direkt-demokratische Möglichkeiten. Oft haben Bürgerinnen und Bürger diese Instrumente bereits genutzt, um etwa eine Verkehrswende voranzutreiben, Maßnahmen gegen die Klimakrise zu ergreifen oder den Artenschutz zu fördern. Wir haben Protagonist*innen solcher Kampagnen zu unserer Online-Seminarreihe eingeladen, damit sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit euch teilen.
Die Seminarreihe fand an den ersten drei Mittwochen im März statt und ist nun auch bei Proton – das freie Radio zu hören. Sendetermine bei Proton – das freie Radio:

Samstag, 27. März, 17 Uhr, Wdh. am Sonntag, 28. März, 10 Uhr:
Volksabstimmung mit Daniela Noitz, Initiative Gatterjagdverbot
Sendung im Online-Archiv von DorfTV

Samstag, 3. April, 17 Uhr, Wdh. am Sonntag, 4. April ,10 Uhr:
BürgerInnenrat mit Florian Sturm, IG Demokratie und Loop3
Sendung im Online-Archiv von DorfTV

Samstag, 10. April, 17 Uhr, Wdh. am Sonntag, 11. April ,10 Uhr:
Volksbegehren mit Stephanie Kunisch, Klimavolksbegehren
Sendung im Online-Archiv von DorfTV

Moderiert werden die Seminare/Sendungen von den Klimaaktivistinnen Ronja Dummann und Bernhard Schwab.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von DorfTV, Fridays for Future Austria, Fridays for Future Linz, Fridays for Future Vorarlberg und Mehr Demokratie Vorarlberg und wird gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung.

Die Sendereihe ist eine Kooperation mit dem Freien Radio Freistadt