Transition Valley – Wandeltal: Andreas Postner zur S18 Lustenau


Andreas Postner zum Straßenbauprojekt S18
Zu Gast bei Radio Proton ist Andreas Postner. Andreas Postner ist Architekt und seit Jahrzehnten in das Straßenbauprojekt S18 für Lustenau involviert. Er gibt uns seine Einschätzungen zu den Varianten und welche Möglichkeiten es sonst noch geben würde.  Den Radiobeitrag hört ihr am Samstag, 2.10. 17 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr on air oder hier jederzeit zum Nachhören: https://cba.fro.at/518903

Das Interview führte Ingrid Delacher.

R(h)eingehört: 8. weltweiter Klimastreik auch in Bregenz

Am Freitag, 24.9.2021 ist achter weltweiter Streiktag
Am Freitag, den 24.9.2021 ist es wieder so weit: zum achten Mal finden weltweit an tausenden Orten Klimastreiks statt. Unzählige Menschen gehen erneut für das Recht auf eine lebenswerte Zukunft auf die Straße.

Im R(h)eingehört am Donnerstag, 23.9. um 12, 18 und 24 Uhr hört ein Interview mit Johannes Hartmann von Fridays for Future Vorarlberg.
mehr Infos unter https://www.fridaysforfuture.at/gruppen/vorarlberg
Beitrag nachhören: https://cba.fro.at/518859

Auch in Bregenz wird gestreikt
Auch in Bregenz findet ein Klimastreik statt. Treffpunkt ist um 10:30 beim Bahnhof Bregenz, geplant ist dann ein Demonstrationszug zum Landhaus mit einer Kundgebung vor Ort. Die Demonstrant*innen fordern auch von der Vorarlberger Landesregierung endlich ernsthafte Klimaschutzmaßnahmen. „Leider müssen wir sogar bei uns im reichen Ländle für Klimaschutz auf die Straße gehen, denn auch unsere Politiker*innen nehmen ihre Verantwortung nicht ernst und vernachlässigen Klimaschutz massiv. Es kann nicht mehr sein, dass die Bilder und Fakten rundum die Klimakrise ignoriert werden!“ so Klimaaktivist Johannes Hartmann (25).

R(h)eingehört – KREISSAAL im Magazin 4, Freitag 17.9. 12, 18 und 24 Uhr

Kreissaal – Der Kreis im Saal –
ist eine Art gemütliches Parlament:
ein großer Kreis mit bequemen Sofas und Sesseln. Der Kreis ist die demokratischste Struktur, die es gibt. Jeder Punkt auf ihm hat exakt dieselbe Bedeutung oder Wichtigkeit. Und dieser Kreis lädt dich in den Saal ein.

KREISSAAL – Ein gemütliches Parlament.
tOmi Scheiderbauer im Gespräch mit Freund:innen

vom 17.9. – 17.10.2021 im Magazin 4 in Bregenz

zum Programm: https://www.kreissaal.jetzt/programm-17-09-17-10

Im R(h)eingehört vom Freitag, 17.9. um 12, 18 und 24 Uhr hört ihr einen Ausschnitt der Pressekonferenz vom 16.9. – die Eröffnung des Kreissaal-Parlaments.

 

 

R(h)eingehört: Kidical Mass in Dornbirn – Radlobby Vorarlberg

R(h)eingehört: Interview mit Veronika Rüdisser von der Radlobby Vorarlberg
On air am Donnerstag, 16.9.2021 um 12, 18 und 24 h.
am Samstag, 18. September 2021 – 15:00 bis 18:00
Ort: Kulturhaus Dornbirn


„Klein & Groß radeln durch die Stadt“

Gemeinsam radeln wir durch die Stadt und machen uns für kindergerechte, sichere Radwege in Vorarlberg und für ein radfahr-freundliches Dornbirn stark. Danach gibt es eventuell auch etwas Rahmenprogramm, wenn es das Zeitgeschehen zulässt.

Es ist eine Rundfahrt in Form einer 8 geplant. Zuerst wird die kleine Schleife Rund um den Marktplatz im Laufradtempo absolviert. Nach ca. 1.5 Kilometern sind die Kleinsten Radler am Ziel, dem Kulturhauspark, angekommen. Dort gibt es Saft als Durstlöscher. Die älteren Kids setzen mit der großen Schleife fort, diese führt sie nach Haselstauden und in den Schwefel, dabei wird der in naher Zukunft verkehrsberuhigte Fang durchfahren.

Die Teilnehmer*innen werden vorne und hinten von der Polizei eskortiert. Freiwillige Helfer u.a. der Radlobby sorgen ebenso für die Sicherheit der kleinen und großen Teilnehmer.

Im Anschluss gibt es Saft und Kuchen – für alle ab 12 Jahren gilt aufgrund der aktuellen Auflagen die 3G-Regel und Registrierungspflicht.

Komm einfach dazu und nimm deine Kinder, Enkel, Nichten, Neffen, kleinen Freunde mit ihrem Fahrrad mit.

Termin-Kategorie:

Vorarlberg-Premiere | lonely ballads: EINS + ZWEI | ab Mi. 15. September am Spielboden Dornbirn

© Gerhard Breitwieser


Vorarlberg-Premiere | lonely ballads: EINS + ZWEI

Aufgrund der coronabedingten Absage der Premiere im Mai gibt es neue Termine für die Vorarlberg-Premiere von lonely ballads:


Mi. 15. September 20:00 Uhr Vorarlberg-Premiere
Do. 16. September 20:00 Uhr
am Spielboden Dornbirn

© Gerhard Breitwieser

Karten: +43 (0)5572-21933, spielboden@spielboden.at,
www.spielboden.at
Dauer: 2:15h inkl. Pause

Für R(h)eingehört führte Julia Felder anlässlich der geplanten Uraufführung von Lonely Ballads im Mai 2021 ein Gespräch mit Martin Gruber.

Das R(h)eingehört „Aktionstheater Ensemble – Lonely Ballads“ vom Mai kann on air am Samstag, 11.9. und am Sonntag, 12.9. um 12 Uhr on air gehört bzw. hier nachgehört werden: https://cba.fro.at/501146 .

www.aktionstheater.at

lonely ballads EINS + ZWEI
Zwei Uraufführungen von Martin Gruber und aktionstheater ensemble in Koproduktion mit Spielboden Dornbirn und Kulturservice der Landeshauptstadt Bregenz im Rahmen des internationalen Festivals Bregenzer Frühling. In Kooperation mit Werk X.

Die Pandemie hat auch die Mitglieder des aktionstheater ensemble auf sich selbst zurückgeworfen. Was am Ende bleibt, sind persönliche Bestandsaufnahmen. In einem sprachlichen und physischen Parforceritt werden Angst-Themen, seien sie nun privater oder gesellschaftspolitischer Natur, manisch durchdekliniert. Jedoch das Nachdenken über Femizide, drohende Umweltkatastrophen, Wiederanstieg von Antisemitismus oder die eigene soziale Abstiegsangst gerät zum narzisstischen Seelenstriptease…
Umringt von Musiker:innen werden die Schauspieler:innen einzeln und nacheinander in die Mitte geworfen. Einsam sprechen sie davon, wie gut sie doch in ihren Singlewohnungen zurechtkommen. „Erst jetzt ist mir bewusst geworden, wie gut ich, trotz aller Wirrnisse, mit mir alleine klarkomme“, meint die eine. Sie feilt, wie alle anderen auch, an der Optimierung ihrer Solo-Karriere. Ein anderer, verlassen von seiner Partnerin und vorerst gescheitert an seinen profeministischen Idealen, arbeitet an einem funktionierenden Lebenskonzept … Jegliche Selbstbeteuerungen wollen aber nicht so recht gelingen.

„Vorarlberg-Premiere | lonely ballads: EINS + ZWEI | ab Mi. 15. September am Spielboden Dornbirn“ weiterlesen

R(h)eingehört und Wandeltal Sendung zum Thema „Lehmbau in Vorarlberg“

R(h)eingehört: Lehmbau in Vorarlberg am Fr, 23.7.2021 um 12, 18 u. 24 Uhr
https://cba.fro.at/511040
In dieser R(h)eingehört schnuppern wir rein in ein Gespräch mit Kai Längle und Martin Mackowitz zum Thema Lehmbau in Vorarlberg.

Das vollständige Interviewgespräch ist anschließend im Sendefenster Transition Valley – Wandeltal am Samstag, 24.7.2021 17 Uhr und Sonntag, 25.7.2021 um 10 Uhr zu hören. Oder hier auch nachzuhören: https://cba.fro.at/511046

Interviewgespräch mit Martin Mackowitz (Architekt mit Schwerpunkt unter anderem auf interaktiver Baukultur, Papa, Universitätsdozent und Mitarbeiter bei Lehm Ton Erde in Schlins) und Kai Längle (Architekt mit Schwerpunkt auf natürlichem Bauen, Papa,  Workshopleiter, Begleiter von Selbstbauprojekten) zum Thema Lehmbau in Vorarlberg.

Redaktion: Julia Felder

The Track of the Year 2020 Live Award Show – on air – Do 23 Uhr – Wdh. Fr 20 Uhr

Sondersendung AudiobunkA
The Track of the Year 2020 Live Award Show recorded live on Fr. 04/06/2021 from Spielboden Dornbirn Live Performance by AKZSZ / GAS / Marc Angler / Samt feat. Beatbangers / 92Eray Mix in the Break by DJ Hades Thanks to our Sponsor: Hempions / BonzaiBaba Shop / Urbanery Shop / Poolbar / Spielboden Hosts: MC pille One & DJ socke23

on air am Donnerstag 10.6. um 23 Uhr und am Freitag, 11.6. um 20 Uhr

mehr Infos:
www.facebook.com/audiobunka
www.facebook.com/djsocke23
www.soundcloud.com/djsocke23
www.mixcloud.com/djsocke23

AkwaabA Soundsystem mit DJ socke23, Sonntag, 6.6.2021, 14 – 16 Uhr

AkwaabA Soundsystem (DJ socke23)

Afrobeat – Reggae – Dancehall – Naija – HipLife – Afropop: Eine musikalisch wohl duftende Reise auf Afrikas abwechslungsreichen Straßen – von den Hochhäuser Abidjans zu Accras Strand-Oasen in die bebenden Clubs von Lagos, quer durch an den südlichen Kap und zurück in den tiefen Jungle Kongos mit einem Abstecher in Nairobbery.

One Love – One People – One Music

Infos zum 5. Human Vision Film Festival 2021

6.6. ab 16 Uhr Eröffnung mit „Special African Dinner“
Kultur geht durch alle Sinne. Kultur ist auch am Teller! Deshalb kocht Mama Lisi, bekannt von der legendären This Is Africa Party in der Spielboden Kantine, speziell für die Eröffnung des 5th HUMAN VISION film festivals, ein afrikanisches Menü. Frei nach dem Motto „Über den Tellerrand blicken“. Bitte reserviert dazu rechtzeitig einen Tisch unter der Mailadresse kantine@spielboden.at oder ruft an: 05572 21933-16. Aufgrund der COVID-Maßnahmen gibt es nur begrenzt Sitzplätze.

Abschlussveranstaltung „LOVE & PEACE GET2GETHER“ am
Samstag, 12.6. ab 16.00 Uhr
human rights first! Ein interkulturelles Fest.
Musik & Kulinarik aus aller Welt setzen Impulse für ein stärkeres Miteinander & runden damit eine bewegende Festivalwoche ab. Ganz im Zeichen des Zusammenhalts!

u.a. mit DJ Socke 23 „criss cross rhythms that explode with happiness“. HipHop – Afrobeat – Reggae – Dancehall – HipLife – Bongo Flava.

mehr Infos zum Human Vision Festival 5.6. – 12.6.2021 und zum Programm: Human Vision Film Festival 2021
 
______________

Proton – das freie Radio

Infos zur Sendung und Sendungen zum Nachhören

R(h)eingehört – Human Vision Festival 2021, Donnerstag, 3.6. um 12, 18 und 24 Uhr

Human Vision Festival 2021

In Zusammenarbeit mit der Vorarlberger Plattform für Menschenrechte findet das Human Vision Film Festival dieses Jahr vom 05.06. bis zum 12.06.2021 wieder im Spielboden Dornbirn statt. Ich spreche mit zwei der Kuratoren Niklas Koch und Johny Ritter. „Umsicht“ als Grundlage für ein mitfühlendes und würdevolles Zusammenleben: mit diesem Leitgedanken beschäftigt sich das diesjährige HUMAN VISION film festival – erstmalig als Hybridausgabe.

On air könnt ihr den Beitrag am 3.6.21 um 12, 18 und 24 Uhr hören oder im Archiv der freien Radios nachhören: https://cba.fro.at/503060.
„R(h)eingehört – Human Vision Festival 2021, Donnerstag, 3.6. um 12, 18 und 24 Uhr“ weiterlesen