„Gender Impulstage“ Verein Amazone

Die Facette Kult über die Gender*impulstage 2019 – ständig.wieder.widerständig hört ihr hier: https://cba.fro.at/427501

In der Facette Kult dieser Woche geht es um den Verein Amazone in Bregenz und dessen „Gender Impulstage“.
Feministische Protestformen. Widerstand. Aktivismus. Das sind die Themen der elften gender*impulstage. Im Auftrag des Referats für Frauen und Gleichstellung des Amts der Vorarlberger Landesregierung veranstaltet der Verein Amazone am Dienstag, den 22. Oktober 2019, im Foyer der FH Vorarlberg die gender*impulstage – ständig.wieder.widerständig.

Jolanda Spiess-Hegglin wird in ihrem Kurzvortrag aus eigener Erfahrung berichten, wie sie, als Betroffene einer Boulevardkampagne sowie Hassreden im Internet, selbst zur Aktivistin wurde. Im Anschluss daran gibt es im praktischen Teil das Thema feministische Protestformen. Was bedeutet Aktivismus, Protest und Widerstand in der praktischen Arbeit mit Jugendlichen? Und welche Herausforderungen gilt es hierbei zu meistern? Christina Groß und Giovanni Schulze geben einen Einblick in verschiedene Aktions- und Protestformen zum Thema Gender.

Anmeldungen werden bis 15. Oktober 2019 im Verein Amazone entgegen genommen. Infos dazu findet ihr auf https://www.amazone.or.at

Filmreihe zu Widerstand und Aktivismus

Die Filmreihe, die der Verein Amazone gemeinsam mit dem Spielboden Dornbirn im Vorfeld der gender*impulstage 2019 zeigt, beleuchtet Themen von Widerstand und Aktivismus aus feministischer Perspektive und wird von 15. bis 17. Oktober gezeigt.