„Eine Weltgruppe“ Schlins/Röns in Tansania

Den Radiobeitrag über die „Eine Weltgruppe Schlins/Röns“ hört ihr heute on air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/486250
Die „Eine-Welt-Gruppe“ Schlins/Röns wurde mit dem Ziel gegründet, Menschen im südlichen Hochland von Tansania zu begleiten und mit ihnen gemeinsame Schritte für eine ressourcenschonende und nachhaltige Entwicklung zu setzen. Zu Gast bei Radio ist Brigitta Tomaselli, die uns ausführliche Details über die Projekte der „Eine-Welt-Gruppe“ in Tansania gibt.
Wer sich für die Projekte in Tansania der „Eine-Welt-Gruppe“ Schlins/Röns interessiert, findet Infos auf www.eineweltgruppe.at

 

„technik bewegt“ Angebot von VAI

Den Radiobeitrag über „technik bewegt“ vom

vai – Vorarlberger Architektur Institut

mit Verena Konrad hört ihr Montag um 12 Uhr 18 Uhr und Mitternacht, oder jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/485535

Die Impulswochen „Technik bewegt“ geben jedes Jahr, normalerweise im November, auf jugendgerechte Weise Einblick in die Berufe, in denen es um Planung und Technik geht. Ihr hört dazu ein Interview mit Verena Konrad. Sie ist Direktorin des Vorarlberger Architekturinstituts.
Infos zum Vorarlberger Architekturinstitut findet ihr auf www.v-a-i.at
Auf der Seite www.unitarchitektur.at können sich Lehrpersonen bei Interesse Informationen über Baukultur im Unterricht einholen.

 

„Of Worth“ vo LaRisa

Den Radiobeitrag über die Band La Risa mit Larissa Schwärzler könnt ihr hier nachhören: https://cba.fro.at/485330
Mit ihrer Band La Risa verwirklicht die Sängerin Larissa Schwärzer ihre Musik. Das neue Album „Of Worth“ dessen acht Songs die Vorarlbergerin teilweise mit Bläsern und Chor arrangiert hat, gibt Einblicke in ihren persönlichen Selbstfindungsprozess nach einer Trennung. Die 4-köpfige Band La Risa besteht aus Larissa Schwärzler, Simon Oberleitner, David Ambrosch und Konstantin Kräutler. Larissa Schwärzer gibt uns im Interview Details zu ihrem Werdegang als Musikerin, zur Band und zum neuen Album.
Infos, Videos, Fotos und Links zu den diversen Socialmediakanälen über La Risa findet ihr auf larissa.schwaerzler.com/

 

„Kalt macht glücklich“ – Eisbaden in Vorarlberg

Den Radiobeitrag über „Kalt macht glücklich“ – Eisbaden in Vorarlberg hört ihr am Freitag, 1.1.2021 um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht, oder jederzeit zu hören mit diesem Link: https://cba.fro.at/484880
Ich, Stefanie, habe vor vielen Jahren in Russland das Eisbaden probiert und hab mich jetzt daran erinnert als ich irgendwie eine Energieschub brauchte. Dieser Radiobericht nimmt euch mit auf Kaltbaden in Vorarlberg.
Herzlichen Dank an Ingrid, Ingrid, Ruth und Rahel, der Gruppe Baggerlove in Feldkirch und Martin Steurer aus Hard. Wer professionelle Begleitung sucht, findet diese unter anderem auf www.spiritaudio.at . Den Beitrag erstellte Stefanie Hanisch für Radio Proton.

 

Lesboshilfe aus Vorarlberg

Den Radiobeitrag über die Lesboshilfe aus Vorarlberg mit Konrad Steurer hört ihr morgen um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht, oder jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/484744
Um die 100 Menschen haben in Vorarlberg mitgeholfen Sach- und Geldspenden für Menschen auf Lesbos zu sammeln, die in katastrophalen Verhältnissen in überfüllten Camps für Geflüchtete leben. Laut Medienberichten, schlafen viele Menschen in provisorischen Zeltlagern mit wenigen Toiletten und Duschen. Wenn es regnet stehen viele Zelte unter Wasser und versinken im Schlamm. In Vorarlberg wurden 10 Tonnen Hilfsgüter zusammen getragen und für den Transport bereit gemacht. Zu Gast im Studio ist Konrad Steurer, der an der Hilfsaktion für Lesbos beteiligt ist.
Laufende Infos über die Hilfsaktion findet ihr auf lesbos.derwandel.at

 

Bodanebel von „Los As Schrenza“

Den Radiobeitrag über „Los As Schrenza“ mit dem Song Bodanebel hört ihr morgen um 13 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht, oder jederzeit zum Streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/484155

Zu Gast bei Radio Proton und Felix von Montfort war Hartmut Schedler von Los As Schrenza, um seinen Song Bodannebel zu präsentieren. Infos über Los As Schrenza findet ihr auf Facebook unter: https://www.facebook.com/losasschrenza, auf Soundcloud, Youtube und diversen anderen Kanälen. Das Interview führte Felix von Montfort.

 

Gecko Lernraum

Den Radiobeitrag mit Julia Felder über den Gecko Lernraum könnt ihr jederzeit streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/483296
Vom 24. bis 26. Juni 2021 findet Gecko, der Lernraum für Gemeinschaftsbildung und Konfliktkultur im Bildungshaus St. Arbogast in Götzis statt.
Wenn wir unseren Träumen und Visionen folgen und dafür neue Wege der Gemeinschaft mit uns selbst, mit anderen Menschen und der Natur gehen, bewegen wir uns oft in unbekanntem Territorium. Wir lassen Altes los, während wir uns auf Neues zubewegen – dabei sind auch Spannungen und Konflikte ein wichtiger Teil der Entwicklung, erklärt das Team des Gecko Lernraums. Um das Potential dieser Spannungen und Konflikte zu erkennen und zu nutzen, möchte das Gecko-Lernraum-Team konkrete Konflikte gemeinsam erkunden und verschiedene Herangehensweisen in Gemeinschaft kennenlernen und reflektiren. Julia Felder erzählt uns mehr über das Gecko-Festival.
Infos über den Gecko Lernraum/Festival findet ihr auf: https://inkontra.at/formate/gecko/89-gecko-lernraum

 

Vorarlberger Landestheater online

„la clemenza di tito“
vorarlberger landestheater
©anja koehler | andereart.de

Den Radiobeitrag über die filmischen Inszenierungen des

Vorarlberger Landestheater mit Luzian Hirzel hört ihr heute on Air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/483473
Das Vorarlberger Landestheater möchte das Publikum zumindest virtuell ein Theaterfeeling vermitteln. Einige Stücke sind bereits als gefilmte Version zeitlich begrenzt auf diversen Socialmedia-Kanälen verfügbar. Wer sich für die filmischen Theaterstücke des Vorarlberger Landestheaters interessiert findet Infos auf landestheater.org und auf den diversen Socialmediakanälen des Landestheaters.

 

Klavier-Adventskalender von Hanna Bachmann

Den Radiobeitrag über den Adventskalender der Pianistin Hanna Bachmann hört ihr morgen on Air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/482459
Die Pianistin Hanna Bachmann möchte euch in den Zeiten, wo Kunst und Kultur nur im
virtuellen Raum möglich ist, an ihrer Musik teilhaben lassen. Die junge Vorarlberger
Musikerin hat deshalb für LiebhaberInnen von Klaviermusik einen Adventskalender gemacht, wo sie jeden
Tag 2 bis 5 Minuten Videos aufgenommen hat, in denen sie Musikstücke für ihre Zuhörerinnen und Zuhörer spielt.
Wer gerne den Adventskalender von der Vorarlberger Pianistin Hanna Bachmann öffnen möchte, findet Infos dazu auf ihrer Homepage auf https://hannabachmann.com/en/christmas-calendar/

 

20 Jahre Frauennetzwerk Vorarlberg

Den Beitrag über 20 Jahre Frauennetzwerk Vorarlberg hört ihr am Montag, 7. Dezember 2020 um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht on air oder jederzeit zum Streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/481930
Das „Frauennetzwerk Vorarlberg“ ist ein parteiunabhängiges landesweites Netzwerk, in dem sich Frauensprecherinnen aus acht Vorarlberger Regionen zusammengeschlossen haben. Die Frauensprecherinnen setzen sich ein, die persönliche Lebensqualität von Frauen durch Information, Vernetzung und die gesellschaftspolitische Mitsprache zu verbessern.
Das „Frauennetzwerk Vorarlberg“ ist ein Projekt des Funktionsbereiches für Frauen und Gleichstellung im Amt der Vorarlberger Landesregierung. Zu Gast im Studio sind Tanja Kopf und Angela Alicke. Tanja Kopf ist die Leiterin des Bereichs Frauen und Gleichstellung im Land Vorarlberg. Angela Alicke ist die Landessprecherin des Frauennetzwerks Vorarlberg.

Infos über das Frauennetzwerk findet ihr auf Facebook unter und

https://www.facebook.com/FrauennetzwerkVbg

auf https://vorarlberg.at/web/land-vorarlberg/frauennetzwerk/ Auf dieser Seite findet ihr auch die Kontaktdaten.