KUB-Ausstellung Ed Atkins

In der Facette Kult dieser Woche geht es um die aktuelle Ausstellung im Kunsthaus Bregenz. Seit 19.1. könnt ihr im KUB die Ausstellung von Ed Atkins besuchen. Die Facette Kult dazu könnt ihr hier anhören: https://cba.fro.at/394325

Ed Atkins ist 1982 in England geboren und lebt und arbeitet in Berlin und Kopenhagen. Derzeit stellt er im K21 in Düsseldorf und im Kunsthaus Bregenz aus. Sein Roman mit dem Titel Old Food wird im November dieses Jahres erscheinen. Ed Atkins ist einer der markantesten Künstler seiner Generation. Die Ausstellung im Kunsthaus Bregenz ist seine bisher größte Einzelausstellung und die erste Ausstellung in Österreich.

Er ist ein multimedialer Künstler. Er produziert Videos, schreibt, zeichnet, macht einfache Musikteile und den Gesang in der Ausstellung in Bregenz selbst Er ist auch die Stimme seiner virtuellen Figuren. Ed Atkins arbeitet mit Computeranimation. Seine Figuren in den Videos erinnern an Avatars aus Computerspielen. Atkins möchte, dass die Besucherinnen und Besucher seine Ausstellung mit allen Sinnen erfahren.
Ihr hört die Pressekonferenz mit dem Kunsthausdirektor Thomas D. Trummer, dem Künstler Ed Atkins und dem Kurator Rudolf Sagmeister.

Informationen findet ihr auf www.kunsthaus-bregenz.at