Montforter Zwischentöne Sommer 2020

Den Radiobeitrag über die Montforter Zwischentöne hört ihr hier: https://cba.fro.at/457995

Das kulturelle Festival die „Montforter Zwischentöne“ Feldkirch begehen diese Jahr, coronabedingt, das Festival mit Umwegen. „Umwege nehmen“ so heißt auch der Sommerschwerpunkt der Zwischentöne.Vom 26. Juni bis 1. September 2020 eröffnen die Montforter Zwischentöne kulturelle Möglichkeiten, die bis vor kurzem noch nicht vorstellbar waren mit Landtagsabgeordneten am Küchentisch, Konzertspaziergängen durch die Stadt und Uni auf Zeit.

Durch den kulturellen Stillstand haben auch die Montforter Zwischentöne andere Formate gewählt. Ihr hört in diesem Beitrag Ausschnitte aus der Pressekonferenz der Montforter Zwischentöne über das Programm für den Sommer 2020.

Edgar Eller begrüßt und moderiert, er ist Geschäftsführer der Stadtkultur und Kommunikation Feldkrich GMBH. Außerdem sind in der Pressekonferenz noch Feldkircher Vizebürgermeisterin Gudrun Petz-Bechter, und die künstlerischen Leiter der Montforter Zwischentöne Hans-Joachim Gögl und Folkert Uhde zu hören.
Informationen und das genaue Programm findet ihr auf https://www.montforter-zwischentoene.at/ und auf Montforter Zwischentöne

News vom „offenen Kühlschrank Dornbirn“

Den Bericht über den „offenen Kühlschrank“ Dornbirn mit Ingrid Benedikt hört ihr hier: https://cba.fro.at/456623

Von 1.6. bis 11.6.2020 fand die Vorarlberger Umweltwoche statt. Am 3. Juni 2020 gab es den Schwerpunkttag „Lebensmittel sind kostbar“. Rund eine Million Tonnen genießbare Lebensmittel laden jährlich in Österreich im Müll. Das ergibt ungefähr 133 Kilo noch genießbare Lebensmittel pro Haushalt. Diese 133 Kilo haben einen Wert zwischen 250 und 800 Euro pro Haushalt und Jahr, die weggeworfen werden.

Aus diesem Grund wurde der offene Kühlschrank Dornbirn ins Leben gerufen. Wer zu viel eingekauft hat, zu viel geerntet hat, schnell einen Kurzurlaub macht, oder Geschenke bekommen hat, die nicht schmecken kann diese überschüssigen Lebensmittel zum offenen Kühlschrank nach Dornbirn bringen. Statt vergammeln lassen, lieber weitergeben.

Der Kühlschrank wird täglich von Mitgliedern der Initiative, oder Angestellten der Stadtbibliothek kontrolliert, damit nur gutes im Kühlschrank für alle Interessierte bereitliegt.

Zum offenen Kühlschrank in der Stadtbibliothek Dornbirn gibt es jetzt den zweiten offenen Kühlschrank im Treffpunkt an der Ach in Dornbirn. Infos dazu findet ihr auf https://offener-kuehlschrank.at/

Audiabunka Soundsystem – Donnerstag, 11. Juni 20, 20 Uhr

AudioBunkA #58 feat. BlakkAfghan

Es ist wieder soweit und wir können endlich wieder tief in den Vorarlberger Untergrund eintauchen und euch in der 58. Ausgabe einen hoch motivierten und aufstrebenden Rapper aus der südlichsten Alpenstadt Vorarlbergs, präsentieren.
Wir freuen uns auf BlakkAfghan, der mit seinem unverwechselbaren Style eine immer größer Anhängerschaft in Vorarlberg findet. Wir dürfen ihn und seine Mukke supporten und versuchen etwas in seine Welt des Hip Hops einzutauchen.
Davor und danach gibts wie üblich die besten alten und neuen Tracks der Vorarlberger und weltweiten Hip Hop Family, so wird diese Ausgabe ganz im Zeichen und der Solidarität mit der weltweiten #blacklivesmatter Bewegung stehen!

Wonderbra – push up music and the arts, Dienstag, 9.6.2020 um 17 Uhr

Wonderbra Juni  TheNoise hat nicht nur einen grünen Daumen: In dieser Ausgabe zeigt er, dass er auch grüne Ohren hat. Anders als auf der Dachterrasse, wo er auf heimische Gewächse setzt, achtet er im Blumen-Wonderbra auf die internationale Artenvielfalt. Ganz nach dem Motto «es gibt nur eine Welt» hegt und pflegt TheNoise Pflänzchen von Scott Joplin, Malia und Soft Machine, holt die Gang of Four aus der Fabrik ins Grüne, schaut mit Heidy Happy und Norah Jones den Blümchen beim Wachsen zu, lädt Ian Anderson, Johnny Cash und Antonio Carlos Jobim zum Gärtnern ein – und nicht zuletzt lässt er Les Reines Prochaines den Frühling verfluchen, weil dieser rasante Hund schon wieder zu früh gekommen ist.

Wonderbra – push up music and the arts
Die gelassen-flotte, fragil-stabile, übermütig-solide und variantenreich-repetitive Musiksendung mit gelegentlichen Ausflügen in Literatur, Film und Kunst – oder einfach ins Nirgendwo.
Wonderbra ist Musik, Musik und Musik – ist aber auch bildende Kunst, ist Literatur, ist Fotografie, ist Film. Wonderbra kennt weder Scheuklappen noch Horizont und verkörpert Freiheit und Spontaneität.
„Wonderbra – push up music and the arts, Dienstag, 9.6.2020 um 17 Uhr“ weiterlesen

„Zeit zu reden“ mit dem Vorarlberger Landestheater

Den Radiobeitrag mit Nico Raschner vom Vorarlberger Landestheater hört ihr hier: https://cba.fro.at/454932

Auch Kulturbetriebe dürfen unter Auflagen wieder ihre Türen öffnen. Nico Raschner ist Schauspieler am Vorarlberger Landestheater und stellt uns die Reihe „Zeit zu reden“ und das Programm bis 13. Juni 2020 vor.

Wer sich für das Programm des Vorarlberger Landestheaters interessiert findet Infos auf Landestheater.org und auf diversen Socialmedia-Kanälen.

Astarte – die Schreibwerkstatt zum Mitmachen, Mi., 20.05.20, 17 Uhr

ADULT BEATZ – Time to…say goodbye – keine Liveshow!, Freitag 15.5.2020, 20-6 Uhr

Achtung – Keine Liveshow!

Es ist soweit Freunde… der Tag der Tage, der Moment der Momente, eine Show, die eine Ära beschließt.

10 Jahre war ich mit Adult Beatz on air, 10 Jahre voller toller Sendungen, spektakulärer Gäste und Livesessions und denkwürdiger Erlebnisse. Getreu dem Motto „man soll aufhören wenns am schönsten ist, oder wenn die Haare noch leicht angegraut statt komplett weiß sind“ lasse ich das Mikro am Ende des heutigen Abends fallen, wie ein Stand-Up Comedian, der von der Bühne abtritt. „ADULT BEATZ – Time to…say goodbye – keine Liveshow!, Freitag 15.5.2020, 20-6 Uhr“ weiterlesen

Gedenktag für Douglas Adams

den Radiobericht über den Towelday Austria mit Philipp Horatschek hört ihr hier: https://cba.fro.at/453119

Zum Andenken an den britischen Kultautor Douglas Adams, der am 11. Mai 2001 verstorben ist, feiern Fans auf der ganzen Welt am 25. Mai den Handtuchtag. Seit 2009 organisiert Philipp Horatschek diesen Gedenktag für Vorarlberg.

Infos für Vorarlberg findet ihr auf https://towelday.wordpress.com/ und auf diversen Social Media Kanälen, die auf der Homepage verlinkt sind.

„Wonderbra – push up music and the arts“ Dienstag 12. Mai 2020 um 17 Uhr

Alles neu macht der Mai – wirklich alles? Der schmalbrüstige Moderator einer kleinen Sendung hält sich weder an das Gebot der Jahreszeiten noch an seine Versprechungen. Aber wen stört schon, dass er eine alte Einspielung des Kronos Quartet bringt und die koreanische Sängerin Youn Sun Nah mit einem Album aus dem vergangenen Jahr vorstellt, wenn man dazu Brandneues vom Flötisten Yo-Li Niang, der Sängerin Shura Lipovsky, dem Jazzpianisten Stefano Bollani, den Gitarristen Robert Checchetto und Lionel Loueke, dem norwegischen Geiger Erlend Viken, von Wu Fei & Abigail Washburn an Guzheng und Banjo, dem Hip-Hop-Duo Shabazz Palaces und dem originell besetzten Quartett Silent Neighbours hören kann? Eben.

„„Wonderbra – push up music and the arts“ Dienstag 12. Mai 2020 um 17 Uhr“ weiterlesen

75 Jahre Befreiung Konzentrationslager Gusen: Befreiungsfeier im Radio. Samstag 9. Mai 2020 17 Uhr

Ehemalige KZ-Häftlinge bei der Befreiungsfeier 2017 in Gusen.                      Foto: Werner Dedl

Gedenkdienstkomitee Gusen bestreitet neue Wege in der Erinnerungskultur. Gedenkfeier beim ehemaligen KZ-Gusen findet heuer virtuell statt.

Das Gedenkdienstkomitee Gusen in St. Georgen a.d. Gusen ist eine Gedenkinitiative in der Region der ehemaligen Konzentrationslager     Mauthausen und Gusen. Als solcher veranstaltet diese Initiative jedes Jahr die Befreiungsfeiern im ehemaligen KZ-Gusen. In diesem Jahr wo sich die Befreiung zum 75mal jährt, kann diese Feier nicht am ehemaligen Tatort stattfinden. Deswegen haben sie sich entschieden ganz neue Wege zu bestreiten und eine virtuelle Feier zu gestalten.

Anstatt vieler herzlicher Begrüßungen und Umarmungen sendet das Gedenkdienstkomitee Gusen am Samstag, 9. Mai um 17:00 Uhr Botschaften aus der ganzen Welt – wer hätte vor kurzem an so etwas gedacht. Diesen Beitrag haben die Engagierten selber gestaltet, um an diesem Tag, an dem sich die Befreiung des KZ-Gusen zum 75 Mal jährt, eine Botschaft zu senden, ein Zeichen zu setzen. Dazu haben sie die Kamera bedient, Tonaufnahmen gemacht, Beiträge übersetzt und synchronisiert und viele Menschen motiviert sie dabei zu unterstützen. Besonders freuen sie sich über die Botschaften von einigen der Überlebenden von Gusen und deren Angehörigen.

Besonders ist auch eine Kooperation mit den Freien Medien in ganz Österreich. Die virtuelle Feier wird als Radiosendung bundesweit in allen 14 Freien Radios ausgestrahlt, der Video-Beitrag in den drei Community TV-Sendern in Linz, Salzburg und Wien gesendet.
Zusätzlich wird die digitale Gedenkfeier auf der Facebookseite des Gedenkdienstkomitees Gusen in englischer Sprache und auf dem YouTube Kanal der Plattform Johann Gruber in Deutsch gezeigt.

Die Sendung in der Radiothek hören (ab 9.5. um 17:00 Uhr)
https://cba.fro.at/451775

Weiters können Sie den Videobeitrag hier sehen:
YouTube Kanal Plattform Johann Gruber
Facebookseite Gedenkdienstkommitee Gusen
YouTube Kanal des Mauthausen Komitee Österreich