2. Vorarlberger Kräutertage

Den Bericht über die 2. Vorarlberger Kräutertage hört ihr hier: https://cba.fro.at/408831

Die zweiten Vorarlberger Kräutertage finden vom 13. bis 15 Juni im Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast statt. Altes Wissen wird mit zeitgemäßer Naturheilkunde verbunden. Erfahrene Kräutermenschen bringen den Besucherinnen und Besuchern die richtige Verwendung und Verarbeitung von Heilkräutern näher. Es gibt Vorträge, Praxis-Workshops und Naturgänge. Iris Therese Lins gibt uns Infos zum Programm der Kräutertage.

Informationen und anmelden könnt ihr euch auf arbogast.at Weitere Infos gibt es auch auf kraeuternest.at und auf Kräuternest

Umma Hüsla Hackathon 2019

Den Radiobericht über den Hackathon hört ihr hier: https://cba.fro.at/408707

Der DI Umma Hüsla Hackathon 2019 #rockit UH19 2019 findet am 14. und 15. Juni statt. Es ist ein Event, das 26 Stunden dauert, wo sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Sparten zusammenfinden, um nützliche, kreative, oder unterhaltsame Prototypen und Projekte umzusetzen. Anmelden könnt ihr euch auf der Seite uh19.diin.io

Die Digitale Initiativen findet ihr auf www.digitaleinitiativen.at Dort gibt es Links zum Hackathon und zu den anderen Projekten der digitalen Initiativen.

2. Mundartparade Voralrbergs

Den Bericht über die 2. Mundartparade Vorarlbergs findet ihr hier: https://cba.fro.at/407988

EIN FEST FÜR DIE MUNDART
2. MUNDARTENPARADE
25 MundartautorInnen aus Vorarlberg und der nahen Schweiz bringen die neuesten Kurzbeiträge in ihrer lokalen Mundart.

Günther Sohm präsentiert sein neues Werk PITRALON – 99 Einzelheiten in Dornbirner Mundart.

Für die musikalische Umrahmung sorgt die Band TOGETHER mit Rolf Aberer (b), Aydin Balli (saz), Ulrich Gabriel (keyb, voc) und Angelo Siciliani (drum)

Durch das Programm führt die Mundartautorin Birgit Rietzler.

Ein Büchertisch informiert über die wichtigsten Mundartbücher- und CDs.

EINTRITT FREI!

Reservierung unter:

Braugaststätte Löwen Tisis
E: loewen.tisis@frastanzer.at
T: +43 5522 84242

 

„USE WHAT YOU HAVE“-FESTIVAL in Bludenz

Den Beitrag über das „Use What You Have“-Festival hört ihr hier: https://cba.fro.at/407101

Von Freitag 31. Mai bis Sonntag 2. Juni findet das Use what you have Festival in Bludenz in der Remise Bludenz und in der Fabrik Klarenbrunnf statt.

Beim Festival mit dem Motto „Verwende was du hast!“ gibt es einen bunten Marktplatz mit Recycle und Up-Cycle Produkten. Kleidung und Textilien aus zweiter Hand werden hochwertig verarbeitet, aus alten Materialien wird Neues geschneidert, kaputte Geräte können im Repair-Cafe repariert werden. Es gibt Kunst, die aus Abfall gestaltet wurde Filme, Konzerte, Workshops, Vorträge und Kinderprogramm. Brigitta Soraperra und Lisa Vesely berichten uns über das Festival

Das genaue Programm und alle Termine findet ihr auf www.uwyh.at

Facette Kult Mit Musicaldarsteller Raphael Köb

Die Facette Kult hört ihr hier: https://cba.fro.at/407773

In der Facette Kult dieser Woche geht es um Musical. Der Musicaldarsteller Raphael Köb erzählt uns über sein Leben als Schauspieler und seine Rolle beim Musical „Orient Express“, das derzeit in Buchs (Schweiz) in der Lokremise gezeigt wird.

Das 10. Musical der Music Production Werdenberg stammt von Autor Mathias Ospelt und basiert auf dem psychologischen Thriller «Strangers on a Train», also zwei Fremden im Zug, dem Erstlingswerk der Krimiautorin Patricia Highsmith, berühmt geworden durch die Verfilmung von Alfred Hitchcock.

Die Musicalgäste gehen auf die Reise ihres Lebens. Dass sie in Buchs Zwischenstation machen, kommt nicht von ungefähr. Der «Arlberg-Orient-Express» machte in den Jahren 1945 bis 1962 jeweils in Buchs halt, bevor es über Feldkirch und Salzburg Richtung Istanbul ging. Diese Reise enthält viele Ebenen. Europa, das Geld, die Musical-Truppe Les Formidables Folies Kowalski sowie das Gute und Böse schlechthin.

Spieldaten, Infos und Karten findet ihr auf https://www.dasmusical.ch

fridays for future 24. Mai 2019 in Bregenz: Die Reden, Sa. 25.5.19, 18 Uhr

Proton – das freie Radio war beim zweiten weltweiten Streik gegen den Klimawandel dabei und sendet die Reden, die von den SchülerInnen vor dem Landhaus gehalten wurden im Rahmen von „Transition Valley“ am Sa. 25.5.19 um 18 Uhr und am So. 26.5.19 um 10 Uhr. Nach unseren Schätzungen nahmen mindestens 1200 Personen an der Demonstration und der Kundgebung teil.

Beitrag zum Nachhören: https://cba.fro.at/

 

 

Radio Inklusion – „Epilepsie – Ein Gewitter in meinem Kopf“, Fr. 24.05.2019, 19-21 Uhr

Epilepsie ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen des Nervensystems. Der Begriff Epilepsie beschreibt Erkrankungen des Gehirns, die sich in Form von epileptischen Anfällen äußern. Ein einzelner epileptischer Anfall ist jedoch noch keine Epilepsie. Die Begriffe „epileptischer Anfall“ und „Epilepsie“ sind daher klar voneinander abzugrenzen.

„Radio Inklusion – „Epilepsie – Ein Gewitter in meinem Kopf“, Fr. 24.05.2019, 19-21 Uhr“ weiterlesen

Architekturtage Vorarlberg

Die Facette Kult hört ihr hier: https://cba.fro.at/406812

In der Facette Kult dieser Woche geht es um die Architekturtage Vorarlberg, die am 24. und 25.5.2019 in Feldkirch unter dem bundesweiten Motto „Raum Macht Klima“ stattfinden. Zur Gast in der Sendung sind dazu Sina Wagner vom vai – Vorarlberger Architektur Institut, Gudrun Sturn von der IG Landschaft und Ingo Türtscher von der POTENTIALe Feldkirch.

Das genaue Programm und Informationen zu den Architekturtage 2019: zu Gast in Feldkirch findet ihr auf https://v-a-i.at/veran…/architekturtage/architekturtage-2019 das Österreichweite Programm der findet ihr auf https://architekturtage.at/2019

Stückewettbewerb des Kosmodroms

Den Bericht über den Stückewettbewerb des Kosmodrom findet ihr hier: https://cba.fro.at/406045

Das Theater Kosmos Bregenz schreibt für seine Foyer-Spielstätte „Kosmodrom“ einen Stückewettbewerb aus.

Das Kosmodrom wurde vor sechs Jahren initiiert und ist eine Plattform für junge AutorInnen und TheatermacherInnen. Unter dem Wettbewerbstitel „Wer Gewalt sät“ sind junge AutorInnen dazu eingeladen, sich in dramatischer Form mit dem Thema Gewalt in der Erziehung auseinanderzusetzen.

Eröffnung „Essbare Stadt Dornbirn“

Den Bericht über die Eröffnung der „Essbaren Stadt Dornbirn“ am Gartenmarkt hört ihr hier: https://cba.fro.at/407101

Am 10. Mai im Rahmen des Gartenmarkt Dornbirn wurde der Pilotgarten der Essbaren Stadt Dornbirn offiziell eröffnet. Das Projekt Essbare Stadt Dornbirn gibt es seit diesem Jahr im Park des Kulturhaus Dornbirn. Alle Menschen sind eingeladen mitzugärtnern. Um das Projekt kennen zu lernen könnt ihr jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr in den Park vom Kulturhaus kommen und mitmachen, oder euch informieren.

Wer sich für die Essbare Stadt Dornbirn interessiert findet Infos auf https://www.essbare-stadt.com/

Und auf Facebook unter Essbare Stadt Dornbirn