R(h)eingehört mit Eckhart Drössler von KlimaVOR, Donnerstag, 25.3.2021

Den Radiobeitrag mit Eckhart Drössler zur geplanten Bautechnikverordnung hört ihr heute, Donnerstag, bei uns on Air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/494172

Das Land Vorarlberg hat die Bautechnikverordnung überarbeitet. In der Bautechnikverordnung werden die Mindeststandards für Neubauten und für die Sanierung von Gebäuden für die kommenden Jahre festgelegt. 18 Organisationen und Unternehmen, die sich für den Klimaschutz engagieren, haben sich zur Klimaschutz-Allianz zusammengetan und zur neuen Bautechnikverordnung eine gemeinsame Stellungnahme abgegeben.

Die Klimaschutz-Allianz sieht durch diese Bautechnikverordnung das Ziel der Energieautonomie Vorarlbergs in Gefahr und fordern eine deutliche Reduktion der Treibhausgasemissionen von Gebäuden. Zu dieser Stellungnahme nimmt Eckhart Drössler bei Proton – das freie Radio Bezug. Er ist Bereichsleiter Bürgerservice und Information am Energienstitut Vorarlberg und Vereinsmitglied von KlimaVOR! KlimaVOR! hat das Ziel, dass Vorarlberg so schnell wie möglich klimaneutral wird.

Informationen zum Verein KlimaVOR! findet ihr auf https://www.klimavor.at/

R(h)eingehört mit Hanna Bachmann, Montag, 21.3.2021

Den Radiobeitrag mit Hanna Bachmann zu „The Sound of Spring“ hört ihr Montag 21.3.2021 um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht on Air und jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/493602

Leider sind Auftritte für Musiker*innen entweder noch nicht, oder nur unter Auflagen möglich. Um Freund*innen klassischer Klaviermusik trotzdem an ihrem musikalischen Schaffen teilhaben zu lassen, hat die Pianistin Hanna Bachmann an vier Wochenenden Musikgenuss von Wohnzimmer zu Wohnzimmer vorbereitet. Beginnend am 26. März könnt ihr ein Abo für „The Sound of Spring“ auf ihrer Seite buchen.

Wer sich für die Online-Klavierkonzerte „The Sound of Spring“ von Hanna Bachmann interessiert, findet Infos auf www.thesoundofspring.com/ und auf hannabachmann.com

R(h)eingehört mit Autorin Gerda Schnetzer-Sutterlüty, Freitag 19.3.2021

Den Radiobericht mit der Autorin Gerda Schnetzer-Sutterlüty über das Buch „Briefe an Angelika Kaufmann – Zeilen in die europäische Vergangenheit“ hört ihr morgen, Freitag, bei uns on Air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht, oder jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/493530

»Stellen Sie sich vor, Sie finden im Nachlass eines Verwandten einen Brief – adressiert an einen gewissen Vetter Johann Joseph in Schwarzenberg, verfasst vor 218 Jahren von der berühmten Malerin Angelika Kauffmann aus Rom.«

Mit diesen Worten hat die Herausgeberin und EU-Gemeinderätin Gerda Schnetzer-Sutterlüty zu einem spannenden Experiment eingeladen. Briefschreiberinnen und Briefschreiber, wie man sie sich in Herkunft und Biografie nicht vielseitiger vorstellen könnte, haben die Einladung angenommen und Angelika Kauffmann in die Vergangenheit zurückgeschrieben.

Aus diesem Experiment entstand das Buch „Briefe an Angelika Kaufmann – Zeilen in die europäische Vergangenheit“. Die Herausgeberin Gerda Schnetzer-Sutterlüty ist Vorstandsmitglied im Angelika-Kauffmann-Förderverein, EU-Gemeinderätin und Vizebürgermeisterin der Gemeinde Sulz.

Infos zum Buch findet ihr auf http://schnetzer.cc/ und auf http://angelika-kauffmann.com/

R(h)eingehört über den Bürger*innenrat zur Klima-Zukunft in Vorarlberg, Mittwoch 17.3.2021

Den Radiobeitrag über den Bürger*innenrat zur Klima-Zukunft in Vorarlberg hört ihr heute, 17.3.2021 um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/493281

In Vorarlberg wurde im Juli 2019, als erstes Bundesland Österreichs, der Klimanotstand vom Landtag ausgerufen. In Vorarlberg gibt es jetzt die Initiativgruppe „Bürger*innenrat zur Klima-Zukunft in Vorarlberg“. Hinter dieser Initiative steht eine überparteiliche Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern, die den Rat als Chance sehen, das Thema Klimakrise auf vielen Ebenen zu diskutieren. Es braucht 1000 Unterschriften, um diesen BürgerInnenrat in Vorarlberg zu initiieren.

Wer sich für den „Bürger*innenrat zur Klima-Zukunft in Vorarlberg“ interessiert findet Infos auf http://www.buergerinnenrat.at/klima/

Ab dem 16. März 2021 könnt ihr online unterschreiben, oder euch die Unterschriftenliste herunterladen um mehrere Personen unterschreiben zu lassen.

R(h)eingehört mit den Fridays for Future Vorarlberg: Flashmob zum 7. weltweiten Klimastreik am 19. März 2021

Den Radiobeitrag über den Flashmob der Fridays for Future Vorarlberg hört ihr am 16.3.2021 um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternach on Air und jederzeit zum Streamen mit diesem Link:
https://cba.fro.at/493158
Beim weltweiten Klimastreik am
19. März 2021 sind Fridays for Future Vorarlberg mit einem Flashmob in Bregenz vor dem Landhaus um 12:30 mit dabei.

Das Motto des Streiks lautet „no more empty promises“ – keine leeren Versprechen mehr. Es wird Zeit, dass die Politik auch Maßnahmen setzt, nicht mehr nur mit Versprechen um sich wirft.

Wer beim Flashmob mit dabei sein möchte, meldet sich am besten bei Anja Fink von den Fridays an. Anja Fink erreicht ihr unter der Nummer 0660 3786746 und unter der Emailadresse: Anja.fink97@outlook.com.
Fridays for Future Vorarlberg erreicht ihr sehr gut mit einer Direktnachricht auf Instagram
http://www.instagram.com/fridaysforfuture_vorarlberg/

R(h)eingehört mit der Vorarlberger Autorin Sabine Schoder

Den Radiobeitrag mit Autorin Sabine Schoder könnt ihr mit diesem Link anhören: https://cba.fro.at/492849

Zu Gast bei Radio Proton ist die Vorarlberger Autorin Sabine Schoder. Bisher hat sie vier erfolgreiche Jugendromane herausgebracht. Ihr neuestes Kinderbuch wird Ende März veröffentlicht.

Infos zu den Bücher von Sabine Schoder und interessante Videos findet ihr auf https://sabineschoder.de/ und auf den diversen Socialmediakanälen.

Die beiden Autorinnen Sabine Schoder und Sabine Grohs bieten bald einen Kurs für angehende AutorInnen an. Details zur Autorin Sabine Grohs findet ihr auf https://www.grohsformat.com/sabine-grohs/

„The first Room“ Geburtskultur trifft Architektur – Onlinetagung am 25. und 26. März 2021

Das Interview mit Brigitta Soraperra zur Onlinetagung „The first Room“ Geburtskultur trifft Architektur hört ihr am Freitag 12.März 2021 bei uns on Air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht oder jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/492726

„The first Room“ Geburtskultur trifft Architektur ist eine interdisziplinäre Online-Tagung, die am 25. und 26. März 2021 stattfindet. Mitveranstalter*innen sind das Frauenmuseum Hittisau, das Vorarlberger Architekturinstitut vai und die IG Geburtskultur a-z.

Referent*innen aus den Fachbereichen Geburtsmedizin, Architektur, Hebammenkunde, Design, Psychologie, Baugeschichte, Holz- und Lehmbau, Materialwissenschaft und Gesundheitsmanagement zeichnen ein umfassendes Bild über die heilsame Wirkung von Räumen.

Anmelden könnt ihr euch bis Dienstag, 23. März 2021 unter kontakt@frauenmuseum.at
Infos findet ihr auf den Seiten der Mitveranstalter*innen auf geburtskultur.com, www.frauenmuseum.at und auf v-a-i.at

„R(h)eingehört“ mit Schauspielerin Maria Lisa Huber, Donnerstag 10.3.2021

„jeptha“, Vorarlberger Landestheater Bildnachweis: Anja Koehler / andereart.de

Den Radiobericht mit Schauspielerin Maria Lisa Huber vom Vorarlberger Landestheater hört ihr am Donnerstag 10.3.2021 um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/492517

Zu Gast bei Radio Proton ist die Schauspielerin Maria Lisa Huber vom Vorarlberger Landestheater. Sie gibt uns ein paar Einblicke in ihre Arbeit als Schauspielerin und in den Coronaalltag im Vorarlberger Landestheater.
Nachdem es momentan etwas schwierig ist genaue Angaben über das Programm des Vorarlberger Landestheaters zu machen, schlage ich euch vor, öfters auf der Seite des Landestheaters vorbeizuschauen unter landestheater.org. Auf den Socialmediakanälen des Landestheaters findet ihr ebenfalls die aktuellen Infos über das laufende Programm.

SHEclaim the streets! R(h)eingehört zur Plakatkampagne des Vereins Amazone, on air am Montag 8.3.um 12, 18 und 24 Uhr

SHEclaim the streets!
Am Montag, 8. März ist internationaler Frauentag!
Um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht hört ihr den Beitrag zur Plakataktion des Vereins Amazone in Bregenz und jederzeit zum Streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/491794

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März 2021 möchte der Verein Amazone in Bregenz laut und sichtbar sein, auch wenn das in der derzeitigen Situation schwieriger ist, als sonst. Der Verein Amazone hat deshalb eine Plakatserie mit vier Sujets entworfen, die gerade überall in Vorarlberg verteilt und sichtbar gemacht werden. Ihr hört ein Interview mit Angelika Atzinger Geschäftsführerin des Vereins Amazone.

Projektinfos unter: www.amazone.or.at/sheclaimthestreets

Wer sich für den Verein Amazone in Bregenz interessiert, findet Infos auf www.amazone.or.at und auf diversen Socialmediakanälen.

„SHEclaim the streets! R(h)eingehört zur Plakatkampagne des Vereins Amazone, on air am Montag 8.3.um 12, 18 und 24 Uhr“ weiterlesen

R(h)eingehört mit Sarah Kirsch vom Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis

Das R(h)eingehört mit Sarah Kirsch vom Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis hört ihr on air bei uns am Freitag 5.3.2021 um 12, 18 und 24 h und jederzeit zum Streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/491767

Sarah Kirsch ist im Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis Bregenz für Kommunikation und Vermittlung zuständig. Sie ist zu Gast bei Radio Proton und erzählt uns die Details zu den kommenden Ausstellungen.

Informationen über die Berufsvereinigung Bildende KünstlerInnen und Künstler Vorarlbergs im Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis Bregenz findet ihr auf kuenstlerhaus-bregenz.at/, auf Instagram unter kuenstlerhausbregenz und Facebook.