R(h)eingehört mit Claudia Grava zur Humanitären Kampagne „dance.pray.care“

Den Radiobeitrag mit Claudia Grava zur Humanitären Kampagne @dance.pray.care hört ihr am Mittwoch, 14.4. um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/496147

Unter dem Namen „dance.pray.care“ startete die Tänzerin Claudia Grava ihre Humanitäre Kampagne und einen 14-tägigen Hungerstreik für Flüchtlingskinder auf der griechischen Insel Lesbos. Sie ist zu Gast bei Radio Proton, um uns die Details ihrer Aktionen zu geben.

Die Petition an Bundeskanzler Sebastian Kurz findet ihr hier:
https://mein.aufstehn.at/petitions/dance-pray-care-humanitare-kampagne-fur-die-kinder-von-kara-tepe?

Weitere Informationen zu dance.pray.care findet ihr auf Facebook https://www.facebook.com/dancepraycare-106373524869060 und Instagram www.instagram.com/dance.pray.care/

Beitragsgestaltung: Ingrid Delacher

Wonderbra – push up music and the arts: am Di, 13.4. um 17 h, Wdh. So 18.4. um 11 h

Wonderbra im April 2021

TheNoise hat eine neue Leidenschaft: Tieftöner – neuerdings spielt er Bass. Zum Glück jedoch nicht in seiner Sendung. Denn er sieht ein: Andere spielen besser. Also lässt er diese brummen – Paul McCartney, Jaco Pastorius, Adam Ben Ezra und Richard Bona etwa, aber auch Klassiker wie Marin Marais und František Simandl. Und das sind noch lange nicht alle … 

Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/wonderbra

R(h)eingehört mit der Radlobby Vorarlberg zum Thema Rampen für Menschen auf Rädern, Freitag, 09-04-21, 12, 18 und 24 Uhr

Rampen für Menschen auf Rädern auch beim Bahnhof Bregenz? Ein Interview mit der Sprecherin der Radlobby Vorarlberg Veronika Rüdisser zur Planung der Unterführung während der Bauphase des neuen Bregenzer Bahnhofes

Im Zuge des Neubaus des Bahnhof Bregenz wird zunächst die Unterführung von der Montfortstraße zu den Bahnsteigen und den Seeanlagen umgebaut. Sie dient in der Bauzeit – also sicherlich für mehrere Jahre – als alleiniger Zugang zum (Ersatz-)Bahnhof. Zudem stellt die Unterführung eine Querungsmöglichkeit zwischen Stadt und See dar, die nicht nur die Gleise unterquert, sondern auch die vielspurige Seestraße.

Querung Stadt-See
Eine gute Verbindung zwischen Stadt und See ist in Bregenz notwendig. Es ist das absolute Top-Thema, wenn es um Fuß- und Radverkehr in Bregenz geht. Die Züge fahren immer öfter, die beschrankten Übergänge sind somit problematisch. Gewünscht werden komfortable Unter-/Überführungen ohne Wartezeiten.

Petition für radfreundliches Bregenz Mitte
Derzeit kannst du unter www.openpetition.eu/bregenzmitte für ein radfreundliches Bregenz Mitte unterschreiben!

Der Beitrag kann hier gehört werden:

https://cba.fro.at/495766

„R(h)eingehört mit der Radlobby Vorarlberg zum Thema Rampen für Menschen auf Rädern, Freitag, 09-04-21, 12, 18 und 24 Uhr“ weiterlesen

R(h)eingehört: Zukunftsrat Demokratie

Wer wird in Zukunft die Politik bestimmen? Sollen wir die Entscheidungen allein den Parteien überlassen? Für  R(h)eingehört sprach Redakteur Daniel Furxer mit Steff Schartlmüller von IG Demokratie. Gemeinsam mit respekt.net und mehr Demokratie!  veranstalten sie im Juni 2021 in Salzburg einen österreichweiten Zukunftsrat, der sich mit mehr partizipativer Demokratie befasst. 20 zufällig ausgewählte Bürger/innen nehmen daran teil. Mehr Informationen zum Mitmachen und Unterstützen findest du unter www.zukunftsrat.at

Der Beitrag ist zu hören am 6.4.2021 um 12h, 18h und 24h oder jederzeit zum Nachhören unter www.cba.fro.at/495304

R(h)eingehört: Dance.Pray.Care

R(h)eingehört: Dance.Pray.Care

R(h)eingehört in die humanitäre künstlerische Aktion Dance.Pray.Care, welche von Claudia Grava initiiert und von zahlreichen Kunstschaffenden begleitet wurde. Der Beitrag ist zu hören am Montag, 5.4.21 um 12 h, 18 h und 24 Uhr oder jederzeit zum Nachhören unter: https://cba.fro.at/495020

Mehr Infos unter: https://www.facebook.com/dancepraycare-106373524869060/

Petition an Bundeskanzler Sebastian Kurz :
dance.pray.care – Humanitäre Kampagne für die Kinder von Kara Tepe

An:
Bundeskanzler, Sebastian Kurz

dance.pray.care – Humanitäre Kampagne für die Kinder von Kara Tepe

Ich kann nicht mehr nichts tun. Ich habe die Bilder der hungernden, frierenden Kinder im Flüchtlingslager Kara Tepe gesehen. Sie lassen mich nicht mehr los. Wir müssen diese Kinder aus diesem Inferno, aus dieser Hölle holen. JETZT.

Dies ist ein Notfall.

„R(h)eingehört: Dance.Pray.Care“ weiterlesen

R(h)eingehört zum Thema „Bodensee Friedensweg 2021“

Für diese R(h)heingehört sprach Redakteurin Julia Felder zum Anlass des bevorstehenden Bodensee-Friedenswegs 2021 mit zwei Mitgliedern der internationalen Spurgruppe: Michaela Amann Scherrer (Thara) und Frieder Fahrbach.

Jedes Jahr an einem anderen Ort sprechen beim Bodensee-Friedensweg Persönlichkeiten aus den Anrainerländern zu einem aktuellen Friedensthema.
Der Bodensee-Friedensweg 2021 findet am Ostermontag, 5. April, 14:30 in Überlingen statt. Thema „FriedensKlima – Abrüsten und Klima schützen“. Mehr Infos: www.bodensee-friedensweg.org

Beitrag nachhören: https://cba.fro.at/494397 

Wieder Sprechen – Neue Gesprächsreihe im Saumarkt, zu hören auf Proton – das freie Radio am Sonntag, 28.3.2021, 14 Uhr

Wieder Sprechen – Neue Gesprächsreihe im Saumarkt

Nach über einem Jahr leben wir immer noch in einer von der Covid-Pandemie verursachten Ausnahmesituation, die unser Leben sehr stark verändert hat. Was haben Social Distancing, Homeschooling, Lockdown und Hygienevorschriften mit uns gemacht? Und welche Auswirkungen hat die Pandemie mittel und längerfristig für unsere Gesellschaft? Wir wollen wieder miteinander reden/ins Gespräch kommen. Das Theater am Saumarkt bietet dafür die Möglichkeit.
Die Theatermacherin und Kulturvermittlerin Brigitta Soraperra diskutiert mit Gästen aus der Region und dem interessierten Publikum.
Vertreter*innen des Kultur- und des Gesundheitsbereiches erzählen über extreme Erfahrungen. Wie haben Sie diese Situation erlebt?

„Un/Beschäftigt“ lautete das Motto des ersten Talks, der am Sonntag, den 21.3.2021 im Theater am Saumarkt stattfand.
Gäste waren Brigitte Walk, Theaterschaffende und Ruth Krumpholz, Primaria LKH Bludenz

Beitrag nachhören: https://cba.fro.at/494619

Vorankündigung Talk 2: Sonntag, 18. April 2021 – 10:30
„Gem/Einsam“ lautet das Motto des zweiten Talks

Gäste sind Maximilian Kubisch, 16, Landesschulsprecher Vorarlberg und Elisabeth Amann, 85, Autorin.

Eintritt frei!
Informationen zu den Corona-Regeln: www.saumarkt.at
Selbsttests: https://vorarlbergtestet.lwz-vorarlberg.at/GesundheitRegister/Covid/Register


Mit direkter Demokratie für das Klima_Teil 1: Volksabstimmung, Samstag 27.3., 17 Uhr und Sonntag 28.3., 10 Uhr

3-teilige Sendereihe: Mit direkter Demokratie für das Klima
Teil 1: Volksabstimmung
Das ist der erste Teil der 3-teiligen Seminarreihe „Mit direkter Demokratie fürs Klima“ mit @Daniela Noitz, die im Burgenland eine #Volksabstimmung übers #gatterjagdverbot initiiert hat.

Fast alle europäischen Staaten haben direkt-demokratische Möglichkeiten. Oft haben Bürgerinnen und Bürger diese Instrumente bereits genutzt, um etwa eine Verkehrswende voranzutreiben, Maßnahmen gegen die Klimakrise zu ergreifen oder den Artenschutz zu fördern. Wir haben Protagonist*innen solcher Kampagnen zu unserer Online-Seminarreihe eingeladen, damit sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit euch teilen.
Die Seminarreihe fand an den ersten drei Mittwochen im März statt und ist nun auch bei Proton – das freie Radio zu hören. Sendetermine bei Proton – das freie Radio:

Samstag, 27. März, 17 Uhr, Wdh. am Sonntag, 28. März, 10 Uhr:
Volksabstimmung mit Daniela Noitz, Initiative Gatterjagdverbot
Sendung im Online-Archiv von DorfTV

Samstag, 3. April, 17 Uhr, Wdh. am Sonntag, 4. April ,10 Uhr:
BürgerInnenrat mit Florian Sturm, IG Demokratie und Loop3
Sendung im Online-Archiv von DorfTV

Samstag, 10. April, 17 Uhr, Wdh. am Sonntag, 11. April ,10 Uhr:
Volksbegehren mit Stephanie Kunisch, Klimavolksbegehren
Sendung im Online-Archiv von DorfTV

Moderiert werden die Seminare/Sendungen von den Klimaaktivistinnen Ronja Dummann und Bernhard Schwab.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von DorfTV, Fridays for Future Austria, Fridays for Future Linz, Fridays for Future Vorarlberg und Mehr Demokratie Vorarlberg und wird gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung.

Die Sendereihe ist eine Kooperation mit dem Freien Radio Freistadt

WiseUp! Radio 03_21, Fr 26.3.2021, 19 h

wiseup0321_transmedia festivals mix1:
„Soundlandschaften des Dazwischens“
Hörbeispiele aus Experimenteller (Pop-) Musik und Sound Art
Meine Forschung zu Transmedia Festivals systematisiert erstmals eine neue Form von Festivals. Ihre Besonderheit liegt im Zusammenbringen von Musik mit anderen Künsten, mit Medien, Technologien und Diskursformaten. Die meisten Transmedia Festivals sind interdisziplinäre Musikfestivals. Das sind in Österreich Festivals wie das Heart of Noise in Innsbruck, das Unsafe and Sounds in Wien, das donaufestival in Krems oder das Elevate Festival in Graz. In Deutschland sind vor allem die Berliner Festivals CTM und Berlin Atonal dafür bekannt. Transmedia Festivals gibt es aber in fast allen Ländern Europas und darüber hinaus. Zuletzt stellte die Corona-Krise, all das in Frage, was den Akteur:innen dieser Festivals lieb und teuer ist. Nämlich genre-übergreifende Konzertveranstaltungen, interdisziplinäre Festivals und herausfordernde Medienkunstevents – die aufzubauen oft jahrzehntelange Anstrengungen gekostet hat. Vor allem an sie und ihre schwierige Situation soll diese Sendung erinnern.
Diese Playlist in the Mix enthält Musik und Sound Art, die ihre Hörer und Hörerinnen herausfordert, die oft abstrakt ist, die Wahrnehmung stören will, extrem leise oder laut wird, die Klänge, Frequenzen und Imaginationen erzeugt, die weh tun können. Das dies trotzdem ein lustvolles Erlebnis ist, das genossen wird, belegt die Existenz zahlreicher Transmedia Festivals.
Tracklist: Senyawa – Kiamat, Guillermo Galindo – Sonic Borders live, Dengue Dengue Dengue – The Invisible Ones, Emptyset – Signal I live, Jlin – Kundalini, Carter Tutti Void – V1, AJA – Marbles, Pan Daijing – Sex, Stefan Tiefengraber – Noise Performance live, Merzbow – Woodpecker No 2, Nkisi – The Dark Orchestra, Holly Herndon – Alienation, Senyawa & Colin Stetson –
Welcome to the New World

R(h)eingehört mit Maximilian Hammerle, Freitag, 26.3.2021

Foto von Maurice Shourot

Den Radiobeitrag mit dem Sportler Maximilian Hammerle hört ihr am Freitag, 26.3.2021 um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht bei uns on Air oder jederzeit zum Streamen mit diesem Link: https://cba.fro.at/494226

Maximilian Hammerle ist Triathlon Profi und hat schon einige sportliche Erfolge zu verzeichnen. Er ist zu Gast bei Proton das freie Radio und erzählt von sich und seinen Leben als Sportler und seinen sportlichen Zielen.

Infos zu Maximilian Hammerle findet ihr auf maximilianhammerle.com und auf Instagram unter maximilian_hammerle