Vorarlberger Kulturgeschichte der Geburt: Das Entbindungsheim Lustenau, Dienstag 6.10.2020, 20 Uhr

© Lustenau Archiv

“Geboren in Lustenau – die wechselvolle Geschichte des Lustenau Entbindungsheims”

Ihr hört den Vortrag und die Podiumsdiskussion mit Zeitzeuginnen

Eine Veranstaltung des Frauenmuseum Hittisau mit der IG Geburtskultur a-z anlässlich
„DA SCHAUEN SIE: 20 JAHRE FRAUENMUSEUM“

Vorarlberger Kulturgeschichte der Geburt: Das Entbindungsheim Lustenau

Vortrag von Nikola Langreiter (Kultur- und Kommunikations-wissenschaftlerin): “Geboren in Lustenau – die wechselvolle Geschichte des Lustenau Entbindungsheims”

Christa Rose und Kolleginnen, um 1960

Podium mit den Zeitzeuginnen:
Karin Rafolt
Christa Rose
Daniela Mittelberger-Erath

Moderation Brigitta Soraperra

 

 

Nikola Langreiter

Im Rahmenprogramm zur aktuellen Ausstellung “geburtskultur. vom gebären und geboren werden” werden im Frauenmuseum Hittisau verschiedene Aspekte der Vorarlberger Kulturgeschichte der Geburt durchleuchtet. Am Donnerstag, 17. September, stand dazu das Lustenauer Entbindungsheim im Fokus. Kulturwissenschaftlerin Nikola Langreiter sprach in ihrem Vortrag über die wechselvolle Geschichte dieser im Jahr 2001 geschlossenen geburtshilflichen Einrichtung. Im Anschluss erzählten Zeitzeuginnen von ihren Erlebnissen.

Beiträge nachhören:
Vortrag: https://cba.fro.at/467362
Zeitzeuginnen: https://cba.fro.at/467319

„Vorarlberger Kulturgeschichte der Geburt: Das Entbindungsheim Lustenau, Dienstag 6.10.2020, 20 Uhr“ weiterlesen

Klimawandel: Wie sieht unsere Zukunft aus? Vortrag der Klimaforscherin Dr. Helga Kromp-Kolb, Samstag, 3.10.2020, 17 Uhr und Sonntag, 4.10.2020, 10 Uhr

 

CIPRA International

Ein Vortrag der Klimaforscherin Dr. Helga Kromp-Kolb
Klimawandel: Wie sieht unsere Zukunft aus?
Fakten zum Klimawandel und seine Auswirkungen: Darüber referierte die renommierte österreichische Meteorologin und Klimaforscherin Dr. Helga Kromp-Kolb am 10. Februar 2020 in Nenzing/A im Walgau, einer von derzeit 44 Klimawandelanpassungs-Modellregionen in Österreich. Kromp-Kolps Vortrag zeigt, dass Änderungen im individuellen und politischen Bereich nicht nur möglich, sondern auch wirksam sind.

Mehr Informationen: klar-anpassungsregionen.at/regionen/klar-im-walgau

Beitrag nachhören

VLT Nominierung für den Nestroy-Theaterpreis

“der staat in mir”
vorarlberger landestheater
©anja koehler | andereart.de

Den Radiobeitrag über die Nestroy-Theaterpreisnominierung des

Vorarlberger Landestheaters hört ihr hier: https://cba.fro.at/466579
Das Vorarlberger Landestheater ist für den diesjährigen Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Bundesländer-Aufführung“ nominiert. Das nominierte Projekt COLD SONGS: ROM, besteht aus drei Teilen und zwar aus: CORIOLANUS, JULIUS CAESAR und DER IDEALE STAAT IN MIR. David Kopp ist Schauspieler am Vorarlberger Landestheater, wirkte bei DER IDEALE STAAT IN MIR und bei JULIUS CAESAR mit. Er gibt uns Einblicke in die Stücke.
Wer sich für das Programm des Vorarlberger Landestheater interessiert, findet Infos auf landestheater.org und auf diversen Socialmediakanälen.

 

Podcast mit Gerald Hüther

Den Podcast von ANDERS|denken, alles. anders. und

Gerald Hüther könnt ihr hier anhören: https://cba.fro.at/464577
Live on Proton-Air ist er bei uns am 28.9. um 14 Uhr zu hören.
Das Interview mit Gerald Hüther ist zwar jetzt schon einige Wochen, schon fast Monate alt, es hat aber an Aktualität nicht verloren.
14. Juli 2020 // „Kamera einschalten, dann siehst du mich“, lacht uns die Stimme des überaus sympathischen Hirnforschers Gerald Hüther aus dem Lautsprecher entgegen.
Was danach folgt, ist ein wundervoll befruchtendes Gespräch über Reisen und Tourismus in Zeiten wie diesen, über die Auswirkungen von Corona auf unser Denken und Handeln, über Lohnarbeit, Ersatzbefriedigungen und Verwandlung – aber am besten höhrst du selbst rein…
alles. anders. ist ein Gemeinschaftsprojekt von Thomas & Niclas Weninger, Birgit Enk und Hannes Treichl.
In unserem Podcast lassen wir uns von Menschen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft oder Politik inspirieren, um die Welt aus anderen Perspektiven zu betrachten.
Infos findet ihr auf www.andersdenken.at/
Radio Proton durfte diesen Podcast von alles.anders übernehmen.

 

Der CIPRA Podcast am Montag, 28.9.2020, 12:30: “Wege aus der Klimakrise”


CIPRA International: Klimawandel: Wie sieht unsere Zukunft aus?

“Wege aus der Klimakrise” Im Gespräch mit der Klimaforscherin Dr. Helga Kromp-Kolb
Warum schreitet der Klimawandel im Alpenraum schneller voran als im weltweiten Durchschnitt? Was können wir gegen die drohende Klimakrise tun? Und wieviel Zeit bleibt uns dafür noch? Die österreichische Meteorologin und Klimaforscherin Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb im Gespräch über ernüchternde Fakten und wirksame Möglichkeiten, unsere Politik und Lebensweise zu verändern.
Das Gespräch fand im Rahmen der Veranstaltung «Klimawandel:
Wie sieht unsere Zukunft aus?» in Nenzing im Walgau statt, einer von
derzeit 44 Klimawandelanpassungs-Modellregionen in Österreich.
Mehr Informationen: klar-anpassungsregionen.at/regionen/klar-im-walgau

Dieses Gespräch nachhören: https://cba.fro.at/463433
____________

Den Vortrag der Klimaforscherin Dr. Helga Kromp-Kolb könnt ihr am Samstag, 3.10.2020, 17 Uhr und am Sonntag, 4.10.2020, 10 Uhr hören.

Klimawandel: Wie sieht unsere Zukunft aus?
Fakten zum Klimawandel und seine Auswirkungen: Darüber referierte die renommierte österreichische Meteorologin und Klimaforscherin Dr. Helga Kromp-Kolb am 10. Februar 2020 in Nenzing/A im Walgau, einer von derzeit 44 Klimawandelanpassungs-Modellregionen in Österreich. Kromp-Kolps Vortrag zeigt, dass Änderungen im individuellen und politischen Bereich nicht nur möglich, sondern auch wirksam sind.

Mehr Informationen: klar-anpassungsregionen.at/regionen/klar-im-walgau

Beitrag nachhören

„Der CIPRA Podcast am Montag, 28.9.2020, 12:30: “Wege aus der Klimakrise”“ weiterlesen

WiseUp Radio 09/2020, Fr 25.9. 19-20 h

wiseup09/2020 – sediments of hiphop in hardcore techno

Experience in & theory on hip-hop played a crucial part in different aspects of my ethnography and analysis on hardcore techno. This podcast will outline the role of hip-hop in hardcore techno. You will listen to the music & be guided by The DJ Producer (Luke McMillan), a pioneer of the hip-hop influenced side of the genre. He will talk about 30 years of experience in hardcore permeated & spiced up through hip-hop elements & techniques. Techno & hip-hop crossed paths as some individuals started to use hip-hop samples & turntablism techniques in gabber & hardcore. This is due to the musical background of some producers & DJs who were socialized with hip-hop as teenagers. As a consequence, they integrated their musical knowledge & techniques into hardcore. This even became a subgenre called UK hardcore with labels like Deathchant, Rebelscum, or Audio Damage who made this style popular.

www.wiseup.de
Sendungen nachhören: https://www.mixcloud.com/WiseupRadioshow/

„WiseUp Radio 09/2020, Fr 25.9. 19-20 h“ weiterlesen

R(h)eingehört mit dem Musiker David Helbock

Den Radiobericht mit dem Vorarlberger Musiker David Helbock könnt ihr unter diesem Link anhören: https://cba.fro.at/465325

 

 

Der Vorarlberger Musiker David Helbock ist als Pianist auf der ganzen Welt unterwegs. Er war bereits zwei Mal Preisträger beim größten Jazz-Piano-Solo-Wettbewerb des Jazzfestivals Montreux und wurde in Österreich 2011 mit dem Outstanding Artist Award ausgezeichnet. Seit dem Beginn seiner Musikerlaufbahn ist David als Komponist sehr aktiv. Zu seinen Werken zählt das Jahreskompositionsprojekt. Für dieses Projekt schrieb er ein Jahr lang jeden Tag ein neues Stück. Auf Radio Proton erzählt er uns über sein Leben als Musiker.

Wer sich für David Helbock, seine Musik, seine Projekte und zukünftigen Konzerte interessiert, findet Infos auf www.davidhelbock.com.  Außerdem findet ihr ihn auf diversen Socialmediakanälen und auf Youtube unter „David Helbock“ gibt es zahlreiche Konzertaufnahmen.

Start in die neue Saison

Den Beitrag über die neue Spielsaison des Vorarlberger Landestheaters hört ihr hier: https://cba.fro.at/465227

 

Das Vorarlberger Landestheater startet in die neue Spielsaison mit Woyzeck nach dem Stück von Georg Büchner, Songs und Liedtexte von Tom Waits und Kathleen Brennan. Dramaturg Ralph Blase gibt uns die Details zum Spielplan und zu den Coronavorkehrungen.

Den genauen Spielplan und weitere wichtige Informationen zu den Gesundheitsvorkehrungen rund um Covid19 findet ihr auf landestheater.org

Solawi Rankweil

Den Radiobeitrag über die Solidarische Landwirtschaft Rankweil hört ihr hier: https://cba.fro.at/465040
Matthias Henning ist Gemüse- und Obstbauer des Projekts solidarische Landwirtschaft Rankweil. Eine solidarische Landwirtschaft ist eine Form der kooperativen Zusammenarbeit von ErzeugerInnen und VerbraucherInnen. Matthias Henning erklärt uns, wie dieses Konzept funktioniert.
Wer sich für die solidarische Landwirtschaft Rankweil interessiert findet Infos zum Projekt auf solawi-rankweil.at

 

Astarte – die Schreibwerkstatt zum Mitmachen, Mittwoch 16.9.20, 17 Uhr

Das Thema für diese Sendung: J wie Jahr

Musikbeiträge mit Solo-Instrumenten, die mit J beginnen: Jazz-Gitarre, -Flöte und -Piano, Jegog, Jarana Jarocha und Jodler

Die nächste Astarte zum Mitmachen kommt am Mittwoch, 21.10.20. Thema: K wie Kind(er)

Bitte schickt Texte zum Thema bis 1.10. an sw.astarte@gmx.at,
max. 5000 Zeichen.
Diese Sendung nachhören: https://cba.fro.at/465064

„Astarte – die Schreibwerkstatt zum Mitmachen, Mittwoch 16.9.20, 17 Uhr“ weiterlesen

  • https://radioproton.at:8443/proton
  • Proton, das freie Radio