Kurzfilmwettbewerb von KlimaVor!

Den Bericht über das Kurzfilmfestival von

KlimaVor!

mit Christina Vaccaro hört ihr morgen on Air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/481193

32 Einzelpersonen oder Teams haben sich am Kurzfilm-Wettbewerbs des Vereins KlimaVor! beteiligt. Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler, Halbprofis, Profis, Vereine und Organisationen. Sie alle hatten das Ziel auf kreative Weise auf den Klimawandel aufmerksam zu machen und zum klimafreundlichen Handeln anzuregen. 12 Kurzfilme hat die Jury für das Finale am 19. November 2020 ausgewählt, das Corona-bedingt online stattgefunden hat.
Den Verein KlimaVor! findet ihr auf www.klimavor.at Dort findet ihr auch den Link zu Youtube, wo ihr alle Filme anschauen könnt.

 

DiabetikerInnenhotline Vorarlberg

Den Beitrag über die Diabetikerhotline Hotline mit Joe Meusburger hört ihr morgen on Air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und jederzeit zum Streamen unter diesem Link: https://cba.fro.at/481034
Im Frühling hat die Diabetes-Ambulanz Feldkirch in Zusammenarbeit mit der „Selbsthilfe-Gruppe Diabetes“ eine so genannte Diabetes-Hotline für die 25 000 Diabetikerinnen und Diabetiker in Vorarlberg ins Leben gerufen. Der selbst betroffene stellvertretende Obmann der Selbsthilfe Vorarlberg Diabetesgruppen, Joe Meusburger, nimmt Fragen von Betroffen in Zusammenhang mit Covid-19 entgegen und beantwortet sie gemeinsam mit dem diabetes-Ambulanzteam am Landeskrankenhaus Feldkirch.
Die Diabetes-Hotline erreicht ihr unter der Nummer 0664-4349658 von Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Ihr könnt auch ein email schicken an diabetes@selbsthilfe-vorarlberg.at
Infos über die Selbsthilfe Vorarlberg Diabetesgruppen findet ihr auf selbsthilfe-vorarlberg.at/diabetes.

 

Österreichweiter Schulradiotag 2020, Montag 30.11.2020 9 – 17 Uhr

Schulradiotag 2020:
Schule im Schatten der Corona-Pandemie

Am 30. November 2020 findet der siebte österreichische Schulradiotag statt. Diese Initiative, die Schüler*innen ans Mikrophon holt, wird von allen 14 Freien Radios in Österreich veranstaltet.

Seit 2013 veranstalten die 14 Freien Radios den österreichischen Schulradiotag. An diesem Tag gestalten Schüler*innen aus ganz Österreich Radiosendungen, die auf allen Freien Radios von 9 bis 17 Uhr on air oder via Livestream zu hören sind. Dieses Jahr übernimmt das Wiener Radio ORANGE 94.0 sowie der Verein aufdraht die Koordination dieses Tages.

www.schulradiotag.at

Alle Beiträge nachhören: https://cba.fro.at/series/schulradiotag-2020

Informationen für Lehrer*innen finden Sie auf der Radiobox.

Teilnehmende Radios:
Campus & City Radio – St. Pölten | FREIRAD – Freies Radio Innsbruck | Radio FREEQENNS Liezen | Freies Radio B138 – Kirchdorf an der Krems | Freies Radio Salzkammergut| Radio FRO – Linz | Freies Radio Freistadt | Radiofabrik – Salzburg | ORANGE 94.0 – Wien | Proton – das freie Radio Vorarlberg | Radio Helsinki – Graz | radio AGORA 105.5 – Klagenfurt | Radio OP – Oberpullendorf | radioYpsilon – Hollabrunn

Gefördert aus Mitteln des Nichtkommerziellen Rundfunkfonds.

Magdalena Grabher zu Gast, Sonntag, 29-11-20, 14 Uhr

Eigentlich wollte Magdalena Grabher ihr neues Album „Find Out“ Ende März im Tik und im ProKonTa präsentieren, doch dann kam die Pandemie. Der Termin wurde auf November verschoben, da hätte ja alles schon vorbei sein sollen. Doch da kam die 2. Welle der Pandemie und die Präsentation muss nun für eine unbestimmte Zeit warten.
Oder nicht?
Proton – das freie Radio ist es gelungen Magdalena Grabher für einen ProKonTra KulturLunch zu gewinnen, der jedoch nicht im ProKonTra stattfinden wird, sondern ohne Publikum im Studio.
Am Sonntag, 29. November 2020 ist es soweit. Von 14 – 16 Uhr hört ihr Live-Musik von Magdalena Grabher,  sicherlich auch einige Songs vom neuen Album, dazu ein Gespräch und einige der Lieblingssongs von Magdalena von der Konserve.

„aufdrehen gegen Gewalt“ während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ von 25.11. bis 10.12 2020, Sendereihe von Freirad Tirol

Während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ von 25. November bis 10. Dezember 2020 verwirklicht ein junges Team in Zusammenarbeit mit dem Frauenhaus Tirol ein besonderes Gewaltpräventions-Projekt in Tirol:

Das Projekt aufdrehen gegen Gewalt überträgt in diesem Zeitraum täglich einen Podcast im Freien Radio Innsbruck FREIRAD 105,9. 16 Sendungen machen 16 Tage lang auf unterschiedliche Facetten von Gewalt in der Gesellschaft aufmerksam. Damit zeigen sie Wege zur Verhinderung und Beendigung von Gewalt auf. Alle 16 Sendungen von aufdrehen gegen Gewalt können in der Radiothek der Freien Radios Österreichs unter dem Link der Sendereihe nachgehört werden.

Sendezeit bei Proton – das freie Radio:
werktäglich um 18:30, Sa + So um 12:30

Alle Infos zum Projekt unter www.frauenhaus-tirol.at

FREIRAD Tirol

Wichtelchallenge

Den Beitrag über die Wichtelchallenge hört ihr Freitag um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht bei uns on Air und jederzeit im Stream unter diesem Link: https://cba.fro.at/480627
Das Projekt Wichtelchallenge gibt es seit 2017 und erfüllt österreichweit Weihnachtswünsche von sozial bedürftigen Menschen. Seit dem 13. November werden Wünsche auf der Homepage www.wichtelchallenge.at veröffentlicht. Alle, die gerne Wichtel sind, können sich dort einen Wunsch aussuchen und jemandem eine Freude bereiten.
Wer von euch gerne Wichtel sein möchte, oder eine Institution für die Wichtelchallenge anmelden möchte, findet Infos auf www.wichtelchallenge.at
Die Institutionen können sich bis 1. Dezember anmelden. Die Wünsche werden anonym auf der Homepage veröffentlicht.

 

Wie geht es dem TIK im Lockdown?

Wie es dem TiK Dornbirn Dornbirn im Lockdown geht, hört ihr jederzeit im Stream unter diesem Link: https://cba.fro.at/480458
Die Kulturbetriebe sind schon seit einigen Wochen im Lockdown. Zu Gast bei Radio Proton ist Peter Fitz. Er ist Geschäftsführer des Theaters im Kopfbau, TIK, in Dornbirn, das ebenfalls seit Anfang November geschlossen ist.
Wer immer auf dem Laufenden sein möchte über das Programm des Theaters im Kopfbau, TIK in Dornbirn, findet alle Infos auf tik-dornbirn.at

 

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

Den Radiobeitrag zu „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ mit Tanja Kopf hört ihr hier Mittwoch on air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht und unter: https://cba.fro.at/480381
Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November erinnert an die Ermordung der Mirakel Schwestern. Die beiden Schwestern wurden genau am 25.November im Jahr 1960 brutal ermordet. Seit 1999 ist der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ anerkannt und ist Auftakt für die jährlich wiederkehrende Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“. Der Internationale Tag für Menschenrechte am 10. Dezember ist der Abschluss der Aktionstage. Diese 16 Tage werden weltweit genutzt um auf das Recht eines gewaltfreien Lebens aufmerksam zu machen. Laut einer Erhebung der EU ist jede fünfte Frau ab ihrem 15. Lebensjahr körperlicher oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Jede dritte Frau musste seit ihrem 15. Lebensjahr eine Form von sexueller Belästigung erfahren.

„16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ weiterlesen

Vorarlberger Seniorentheater „Spätlese“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Den Radiobeitrag über das Vorarlberger Seniorentheater „Spätlese“ hört ihr hier: https://cba.fro.at/478459 und am Montag on Air um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht.

Die Seniorentheatergruppe „Vorarlberger Spätlese“ ist Mitglied im Landesverband für Amaeurtheater Vorarlberg und wurde 2008 gegründet. Momentan besteht die Gruppe aus 8 bis 10 Schauspielerinnen und Schauspielern im Alter zwischen 63 und 90 Jahren. Schwerpunkt der Gruppe sind Erinnerungstheater, österreichische Erstaufführungen von Vorarlberger Schriftstellerinnen und Schriftstellern und soziales Theater. Mit den clownesken Kurzstücken „Der falsche Schritt“ und die „Kochshow“ leistet die Theatergruppe einen humorvollen Beitrag zu den Themen die Menschen im Alter betreffen, zum Beispiel Sturzprävention.
Wer sich für die Seniorentheatergruppe „Vorarlberger Spätlese“ interessiert findet Infos auf der Seite: http://www.seni-memo.at/
In der Theatergruppe sind alle Theaterinteressierten Seniorinnen und Senioren willkommen. Am 21. November 2020 findet Europäische Theaternacht an über 70 Spielstätten statt. Im Rahmen dieser Theaternacht könnt ihr das Hörspiel der Seniorentheatergruppe „Heb ab“ und das heutige Interview bei uns auf Radio Proton um 18 Uhr hören.

 

„Parlament der Pflanzen“

Den Radiobeitrag über das „Parlament der Pflanzen“ derzeit im
Kunstmuseum Liechtenstein
hört ihr unter diesem Link https://cba.fro.at/478039. On Air auf

Proton – das freie Radio

hört ihr den Beitrag morgen um 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht.

Bis zum 17. Januar 2021 findet im Kunstmuseum Vaduz die Ausstellung Parlament der Pflanzen statt.
Ihr hört ein Interview mit Kuratorin Christiane Meyer-Stoll und der Kunstvermittlerin Klara Frick vom Kunstmuseum Liechtenstein. Die beiden erzählen uns darüber, was Pflanzen uns sagen wollen und über die vielen Initiativen, die es zu diesem Thema weltweit schon gibt.
Wer sich über die Begleitveranstaltungen, Führungen oder Öffnungszeiten des Museums informieren will, findet diese unter www.kunstmuseum.li