Programm



News

Radio Inklusion am 25. Mai, 19-21 Uhr: "Fremdgesteuert - Mein Leben unter Zwang"

Am heutigen Abend beschäftigen wir uns mit der bunten Welt der Ticks und Zwänge, die sehr viele Menschen an einer aktiven, gesellschaftlichen Teilhabe hindern. Eine interessante einstündige Doku verschafft uns wertvolle Einblicke, in Hälfte 2 der Sendung präsentiert Co-Moderator Christopher außerdem eine sommerliche Playlist!weiterlesen...

  • Erstellt von rainer
  • Erstellt am 24.05.2018

Radio Inklusion am 2. Februar, 19 bis 21 Uhr: "Wie leben Menschen mit Down-Syndrom eigentlich?"

Das Down-Syndrom ist keine Erkrankung im eigentlichen Sinne, sondern bezeichnet eine Chromosomenveränderung, bei der das Chromosom 21 in dreifacher statt in doppelter Ausführung vorhanden ist („Trisomie 21“). Das zusätzliche Chromosom beeinflusst die körperliche und geistige Entwicklung.

In Österreich leben rund 9.000 Menschen mit Down-Syndrom, statistisch gesehen kommt eines von 800 Neugeborenen mit dieser Chromosomenveränderung zur Welt. Wegen der zunehmend genutzten Früherkennungsmethoden während der

Schwangerschaft gibt es jedoch auch mehr Abbrüche: 90% aller Kinder mit Trisomie 21 werden nie geboren.

Heute stellen wir uns bei Radio Inklusion die Frage "Wie leben Menschen mit Down Syndrom eigentlich?" Beantworten können wir das am Besten mit einem Zusammenschnitt eines Beitrags des WDR-Magazins Quarks & Co aus dem Jahre 2012, in dem diese Frage ebenfalls gestellt wurde. Zudem wird Trisomie 21 noch einmal anschaulich und einfach erklärt, für all jene wichtig, die damit bisher keine Berührungspunkte hatten. Und natürlich werden auch Betroffene und deren Angehörige gehört sowie ein Blick auf den Alltag dieser Menschen geworfen.

In der zweiten Sendungshälfte gibt's auch im neuen Jahr 2018 das Album des Monats, diesmal vom Trio Pitika Nation, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Reaggae in verschiedenen Facetten auf eine CD zu pressen. Herausgekommen ist ein 10 Tracks umfassende Album namens "That day", dass im letzten Dezember released wurde. Pitika Nation, das sind die Sängerin Tina Maria Grundner, der Rapper Mister Kamanzi und der DJ & Producer Peekay Bionic die sich gesucht und gefunden haben. Nach erfolgreich hinter sich gebrachtem Ländle Talente Contest im Conrad Sohm ging es dann auch auf größere Bühnen, wie Auftritte beim Szene Open Air oder dem Poolbar Festival eindrucksvoll zeigten.

Es ist also einmal mehr viel geboten am heutigen Abend bei Radio Inklusion, einschalten ist daher so gut wie Pflicht, am 2. Februar 2018, von 19-21 Uhr - die Moderatoren Marco & Christopher freuen sich wie immer über dich und jeden anderen der mit dabei ist!