Programm



News

Hörspiel-Werkstatt: Wie aus einem Text Kino im Kopf wird - eine Kooperation mit der VHS Götzis (18. und 19. März 2017)

Ein Hörspiel kann aus einem Wort, einem Satz, einem kurzen Text, auch einem Gedicht oder auch nur Geräuschen entstehen... weiterlesen...

  • Erstellt von ruth
  • Erstellt am 15.02.2017

Proton hören

Proton - das freie Radio sendet seit September 2009 rund um die Uhr:

UKW

On Air

UKW 104,6 MHz Bludenz/Walgau/Montafon
UKW 104,3 MHz Feldkirch/Göfis/Vorderland

UKW 101,1 MHz Dornbirn/Hofsteig/Lustenau

[!!NEU seit 01.06.2016!!] UKW 92,7 MHz Bregenz/Hofsteig/Rheindelta

 

Im Kabel:
Kabel Lampert: Feldkirch, Walgau, Bludenz:
UKW 89,3 MHz

Kabel Montafonerbahn - mbs
UKW 100,5 MHz

www

... zum Player >>>

Hier kommt der jPlayer 2.x zum Einsatz, der je nach Browser und Möglichkeiten des Endgeräts automatisch den passenden Stream auswählt; z.B. mit Firefox, Windows und einem PC sollte der ogg-Stream verwendet werden.

 

Der Livestream aus dem Radio steht in 2 Varianten zur Verfügung:

.mp3: 96kbps, 44.1kHz, stereo, Download:  42 MB/h
http://www.radioproton.at:8000/proton
Datei öffnen/downloaden (mit Rechtsklick im Browser öffnet sich das Kontextmenü), in der die Streamadresse enthalten ist und die mit Winamp, VLC und anderen Playern geöffnet werden kann: download.m3u

.ogg: v=0.3, ~112kbps, 44.1kHz, stereo, Download: ~50 MB/h
http://www.radioproton.at:8000/protonquality.ogg
Datei öffnen/downloaden, in der die Streamadresse enthalten ist und die mit Winamp, VLC und anderen Playern geöffnet werden kann: download.m3u

Wir bieten einen qualitativ besseren Stream im ogg-Format an. Mp3 kann zwar jeder Computer, ist aber inzwischen überholt – gerade was Effizienz und Datenstromrate angeht. Ogg-Vorbis ist ein freies Audio-Format (und passt deshalb auch sehr gut zum freien Radio). Mit dem VLC-Player ist das plattformunabhängig hörbar. Aber auch für winamp ist ogg kein Problem. Leider können iTunes und WindowsMediaPlayer damit nix anfangen - zumindest nicht in der vom Betriebssystem mitgebrachten Standardausführung. Mit Linux funzts ;-)

 

www-troubleshooting:

Was soll ich mit dieser .m3u-Datei machen? Eigentlich wollte ich Radio hören.
OK - wenn Du ′download .m3u′ klickst, dann ladet der Browser die Playlist herunter, in der die Streamadresse verpackt ist. Wenn Du gefragt wirst, was denn jetzt damit geschehen soll, dann wähle ′öffnen′ und das passende Programm dazu.

Ich würde lieber den Quality-Stream hören, habe aber keinen ogg-Player.
Da können wir VLC empfehlen. Das ist Freeware, also gratis, und läuft auf allen gängigen Betriebssystemen. Der Player eignet sich auch besonders gut für Video. Wenn Du Windows nutzt und viel Audio hörst, ist winamp auch gut; ebenfalls Freeware.

Für was sind diese http-Adressen gut?
Das sind die Adressen bzw. Links zu unseren Streams. Du kannst diese kopieren und direkt in Deinen Player einfügen.
Falls das Zusammenspiel zwischen Internet-Browser und Deinem Musikabspielprogramm nicht klappt mit der ′download.m3u′, kannst Du den Stream direkt von dort beziehen, wo er her kommt – ohne zusätzliche (aber komfortable) Umwege. In den unterschiedlichen Playern kann man so direkt aus dem Programm auf den Stream zugreifen.
VLC: Menü Medien > Netzwerkstream öffnen und URL eintragen.
Winamp: mit rechter Maustaste auf die Winamp-Leiste klicken; dann abspielen > Adresse auswählen und URL eintragen.
iTunes: im Menü Advanced > Open Stream bzw. erweitert > Stream öffnen, auswählen und URL eintragen.

 

Viel Spaß beim Hören von ′Radio Proton - das freie Radio′:
Die letzte freie Stimme im Vorarlberger Mediensumpf!