Facette Kult Forumtheater „Geh nicht“

In der Facette Kult dieser Woche ist Julia Felder​ zur Gast, die uns über das Forumtheater „Geh nicht“ berichtet. Die Facette Kult hört ihr hier: https://cba.fro.at/386439

Wir würden ja gerne allen Flüchtlingen in Österreich Schutz bieten, aber eigentlich muss ihnen ja in ihren Herkunftsländern geholfen werden – oder?

Im Forumtheater werden Geschichten präsentiert, die Fragen aufwerfen und Zusammenhänge wie durch eine lebendige Lupe künstlerisch greifbar machen. Das Stück „Geh nicht“ nimmt die aktuell verbreitete Idee, dass Entwicklungszusammenarbeit ein Mittel gegen Migration sein kann, zum Anlass, um miteinander hinter die Kulissen zu blicken. So präsentieren die SchauspielerInnen hautnah Einblicke in Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit und in die Gründe, warum Menschen aus ihren Herkunftsländern flüchten. Die Szenen beruhen auf realen Erlebnissen der SchauspielerInnen und rufen das Publikum zum aktiven Mitdenken auf: Ist eine Welt ohne Flucht und Migration vorstellbar? Was können und wollen wir tun, damit Menschen im globalen Süden sich nicht gezwungen sehen, ihre Heimat zu verlassen? Und welche Rolle kann die Entwicklungszusammenarbeit dabei spielen?

Aufführungen:
Mi, 7. November, 19:30 Spielboden Dornbirn​
(moderiert von Julia Felder)

Sa, 10. November, 19:00 Pfarrsaal Schruns
(moderiert von Julia Felder)

Mo, 12. November, 19:30 Theater am Saumarkt​
(moderiert von Michael Schiemer)

Fr, 14. Dezember, 19:30 Zone – Kultur.Leben.Wörgl​
(moderiert von Michael Schiemer)

Sa, 15. Dezember, 19:30 Bühne Imst Mitte
(moderiert von Michael Schiemer)

So, 16. Dezember, 19:30 Westbahntheater Innsbruck​
(moderiert von Julia Felder)

Eintritt ist kostenfrei.

Eine Veranstaltung der Koordinationsstellen für Entwicklungszusammenarbeit des Landes Vorarlberg und des Landes Tirol und von inkontra – interkulturelle Konflikttransformation, mit freundlicher Unterstützung von Friedenskraftwerk Vorarlberg​ und Offene Jugendarbeit Dornbirn​(Projekt Welcome.zu.flucht​)

Informationen findet ihr auf https://www.inkontra.at/aktuelles

ProKonTra KulturLunch on tour – So. 28.10.18, 14 – 16 Uhr präsentiert Radio Bob

Das ProKonTra in Hohenems wird zur Zeit vom Forumtheater „Geh nicht“ als Probelokal für die Erarbeitung des gleichnamigen Theaterstückes sinnvoll genutzt. Also gibt es eine Sondersendung im Rahmen des KulturLunches im Oktober. Wir nutzen die Gelegenheit und präsentieren einen neue Sendereihe, die Informationen aus der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg (JBZ) auch für die HörerInnen in Vorarlberg zugänglich macht. Zu Gast ist Reinhard Geiger, der diese Sendung gestaltet. Radio Bob wird ab November 14-tägig am Samstag von 12.30 – 13.00 Uhr ins Programm von Proton – das freie Radio aufgenommen. Die bisher produzierten Sendungen gibt es hier zum Nachhören: Radio Bob

Und die erste Stunde des KulturLunches könnt Ihr hier nachhören:
https://cba.fro.at/386828

R(h)eingehört Alpinale Horrorkurzfilmnacht

Die Ankündigung zur Alpinale Horrorkurzfilmnacht hört ihr hier: https://cba.fro.at/386429

Am 31.10. findet Abends um 6:66, eigentlich 19:06 in der Remise Bludenz die erste Alpinale Kurzfilmfestival Horrorkurzfilmnacht mit Halloween DJ-Party statt. Das Alpinale Einhorn wird dieses Mal blutig serviert. Gezeigt werden Humorvolle, schockierende und terrorisierende Horrorkurzfilme.

Wer es schafft, die Filme bis zu Ende zu sehen, darf über den besten Film des Abends abstimmen. Wer kostümiert kommt, nimmt automatisch am Wettbewerb um das gruseligste Halloweenkostüm teil. Infos gibt es auf www.alpinale.at

Facette Kult mit Unpop Ensemble

In der Facette Kult dieser Woche ist der Regisseur des Ensemble für unpopuläre Freizeitgestaltung  Stephan Kasimir bei Proton zu Gast, der uns das Stück „DIE STÜHLE“ von Eugene Ionesco vorstellt.

Premiere des Stücks ist am 30. Oktober 2018. Weitere Vorstellungen finden am 2., 3., 6., 7. und 8. November 2018 im Kulturhaus Dornbirn immer um 20 Uhr statt.
Preis 16/19 Euro
Regie: Stephan Kasimir, Ausstattung: Caroline Stark, Lichtdesign: Jan Wielander, Plakat: Marlies Stark, Maske Ariane Gmeiner.
DarstellerI/Innen: Juliane Gruner, Günter Rainer, Wolfgang Pevestorf

Vortrag „Heim- und Frauenarbeit aus globalhistorischer Perspektive“

Der Vortrag ist am Dienstag, 23.10.18 im Frauensendefenster (von 20 bis 24 Uhr ) zu hören, oder hier: https://cba.fro.at/386270

Am 3. Oktober 2018 fand im Vorarlbergmuseum der Vortrag „Heim- und Frauenarbeit aus globalhistorischer Perspektive“ von Andrea Komlosy statt. Andrea Komlosy ist Historikerin und erforscht seit Jahren die Auffassung und Bewertung des Begriffs Arbeit innerhalb und außerhalb Europas. Das Projekt „Heimarbeit in Vorarlberg – Wirtschaftswunder am Küchentisch“ macht die Leistungen von Frauen sichtbar und befasst sich mit dem Rollenverständnis, dessen Auswirkungen auf den Alltag und mit Arbeitsformen im ländlichen Raum. Die Sonderausstellung „Heimarbeit – Wirtschaftswunder am Küchentisch“ ist im Stadtmuseum Dornbirn bis zum 24. Februar 2019 zu sehen. Ihr hört den gesamten Vortrag von Andrea Komlosy vom 3. Oktober.

R(h)eingehört The Tandem Ramble

Einen Bericht über eine interessante Radreise hört ihr hier: https://cba.fro.at/386176

Marta und Ben sind ein Deutsch-Polnisches Paar. Sie trafen sich im Mai 2014 beim Reisen. Seit zwei Jahren sind sie mit dem Fahrrad unterwegs. Momentan sind sie auf einer Reise mit dem Tandem in Südamerika. Bis nach Nordamerika und Alaska möchten sie radeln und alle Länder in Nord- und Südamerika bereisen. Es sind 45 000 Kilometer, die sie planen zurückzulegen. Sie versuchen mit so wenig Geld, wie möglich ihre Reise zu bestreiten, mit Campen, Chouchsurfing, Containering und sie versuchen sich Kost und Logie auch durch Werbung auf ihrem Blog zu verdienen. Das ganz große Ziel der beiden wäre jedes Land der Welt mit dem Fahrrad zu bereisen.
Wenn ihr die Reise von Marta und Ben mitverfolgen möchtet, findet ihr Informationen auf
https://www.thetandemramble.com

auf der Facebookseite sind sie zu finden https://www.facebook.com/thetandemramble
und auch auf Instagram und Youtube sind sie unter diesem Namen zu finden.

Europa gegen Rechts

Eindrücke über die Demo gegen rechts von letzter Woche hört ihr hier von Simone Tragesser: https://cba.fro.at/385708

Für ein geeintes Europa und gegen Nationalismus gingen vergangen Samstag Menschen in Bregenz auf die Straße.

Auf Einladung der OMAS GEGEN RECHTS, Vindex – Schutz und Asyl, und den Grünen – Generation plus Vorarlberg nahmen um die 250 Personen an der Demo in Bregenz teil. Gleichzeitig fanden in zahlreichen europäischen Städten ähnliche Aktionen statt.

R(h)eingehört Eardrum Session

Den Bericht über die Eardrum Session hört ihr hier: https://cba.fro.at/385651

The EARDRUM Session is back in Town!!!

RootsReggae Dub-Selection von der „Botheration HiFi“ Crew
Oldschool HipHop Beats und Freestyle Rap vom HipHop Radio Audiobunka Soundsystem
Bässe und synthetisch durchmischte Klänge auf einer Robot-A-Dub Wolke von „Wicked & Bonny“ mit Überraschungsgast „Berise“ von „Shanti Powa“
Und HipHop aus Vorarlberg – the „Beatbangers“

Zeit & Ort:
im Dornbirner Spielboden Dornbirn(Kantine)
20.Oktober 2018 – 23:00
Eintritt 13,- € (nur Abendkasse!)

Live- LINE UP:
Wicked & Bonny (IT) — Rob-A-Dub — Wicked and Bonny
Beatbangers (AT) — Hip Hop — Beatbangers
Botheration HiFi (IT) — Reggae-Dub Selection — Botheration HiFi
Audiobunka Soundsystem (AT) — Hip Hop Radio — Audiobunka Soundsystem

Facette Kult über die Montforter Zwischentöne

Die Facette Kult dieser Woche über die Montforter Zwischentöne hört ihr hier: https://cba.fro.at/385610

»Schweigen – Über Stille, Leere und Zwischen raum«
8. – 18. November 2018 in Feldkirch

Die Montforter Zwischentöne gibt es seit 2015, seit das neu gebaute Montforthaus eröffnet wurde. Das Format findet drei Mal pro Jahr statt. Anfang Februar, Ende März und im November.

Stille, Leere und Zwischenraum, das sind in Zeiten von Rastlosigkeit und Erschöpfung hochbrisante Themen. Die 12. Montforter Zwischentöne widmen ihnen vom 8. bis 18. November 2018 ihren Herbstschwerpunkt – mit sieben außergewöhnlichen Konzert-, Performance-, Gesprächs- und Ausstellungsformaten.

Informationen über das Programm findet ihr unter: https://www.montforter-zwischentoene.at/

Sendungsgestaltung Ingrid Delacher

literadio.org – Live von der Frankfurter Buchmesse Mi 10.10.-So 14.10.2018

Vom 10. bis 14. Oktober 2018 findet die Frankfurter Buchmesse 2018 statt. Das Team von literadio.org berichtet auch in diesem Jahr wieder von 13-17 Uhr live vom Stand der IG Autorinnen Autoren.

Proton – das freie Radio übernimmt den Livestream von literadio.org für das gesamte Programm von Mittwoch bis Samstag 13-17 Uhr (Sonntag bis 16 Uhr)

Das ausführliche Programm findet ihr hier:                                       http://literadio.org/programmvorschau-frankfurter-buchmesse-2018

Das Team der Frankfurter Buchmesse 2018:
Christian Berger (aufdraht – Redaktion, Technik)
Marlene Brüggemann (literadio – Tontechnik)
Daniela Fürst (literadio – Redaktion, Programmkoordination)
Herbert Gnauer (no-na.net – Redaktion, Technik)
Regina Leibetseder-Löw (aufdraht – Photographie, Webadmina)               Vincent Luger (literadio – Tontechnik)
Erika Preisel (Redaktion)