R(h)eingehört „Lange Nacht des kurzen Films“

Am Mittwoch, dem 28. November findet ab 20.00 Uhr die elfte 11. Lange Nacht des kurzen Films in der Kammgarn Hard – A (Spinnereistraße 10) statt. Bei freiem Eintritt werden Kurzfilme mit einer maximalen Länge von zehn Minuten präsentiert.

Kurze Idee, kurzer Dreh, kurzer Film! Das ergibt eine bunte Palette von lustigen, skurrilen, simplen und/oder abstrakten Kurzfilmen auf Großleinwand. Bereits zum elften Mal wird die Kurzfilmnacht von den zwei Amateurfilmfreaks Philipp Horatschek und Wolfgang Rainer mit Unterstützung von Achnus Film und dem Team der Kulturwerkstatt Kammgarn organisiert.

Das Interview mit Philipp Horatschek hört ihr hier: https://cba.fro.at/388152

Infos gibt es auf https://www.achnus.com und auch auf www.kurzfilmnacht.wordpress.com